Bücherstammtisch in Freiburg

Foto von A. Mack

Bücherwürmer, Leseratten oder Buchliebhaber dieser Welt, 
Wir sind eine Gruppe Buchverrückter gemischten Alters, die sich einmal im Monat trifft. 

Was wir machen: 
- über Bücher reden 
- uns über verschiedenste Themen rund ums Buch auslassen 
- gelegentlich gemeinsam ein Buch lesen 
- uns von unseren neusten Errungenschaften und Leseerlebnissen berichten 
- unsere Snacks essen und Tee trinken 

Neugierig? 
Treffpunkt normalerweise: 17:50 Uhr vor dem Haupteingang der Buchhandlung Rombach. Wir warten ca. fünf Minuten und gehen gegen 18:00 Uhr zu unserem Raum. 

Wenn ihr wissen wollt, wie unsere Treffen so aussehen, empfehle ich euch meine Bücherstammtisch Berichte. Die Berichte habe ich vor ein paar Monaten aus Zeigründen eingestellt. Unsere Gruppe besteht aber nach wie vor. 
Außerdem hatten wir im März 2019 Besuch von einer Mitarbeiterin der fudder-Redaktion. In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie es der Redakteurin bei uns gefallen hat. 

Stammtisch Lektüren 
In regelmäßigen Abständen lesen wir auch gemeinsam ein Buch. Wir stimmen über einen Titel ab und nehmen uns ein paar Monate Zeit, um das Buch zu lesen. Unsere Bücher wählen wir nach folgenden Kriterien aus: 

  • Der Titel muss auch als Hörbuch erschienen sein. 
  • Es muss eine eBook Ausgabe geben. 
  • Der Titel darf 450 Seiten nicht überschreiten. (Bücher, die etwas länger sind können trotzdem mitgebracht werden, aber es sollte darauf hingewiesen werden). 
  • Der Titel darf nicht aus dem Genre kommen, das wir zuletzt gelesen haben. 
Bisher haben wir über folgende Titel gesprochen: (Vorsicht: Die Verlinkungen führen zu meinen Rezensionen, die sich zum Teil von der Menung unserer Gruppe unterscheiden). 

Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams. 
Der unvergleichliche Jeeves von P. G. Woodhouse 
Ophelia Scale - Die Welt wird brennen (Band 1) von Lena Kiefer 
Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo 
Kleine Feuer überall von Celeste Ng (Rezension folgt noch). 
Mein Wille geschehe von Bernd Schwarze (Rezension folgt) 

Bei unserer Besprechung orientieren wir uns an folgenden Kriterien: In den folgenden Kategorien vergeben wir Schulnoten von 1-6: 
  • Das Cover
  • Die Handlung 
  • Den Schreibstil 
  • Die Charaktere
  • Den Anfang (ca. die ersten 40 Seiten oder Leseprobe) 
  • Das Ende 
  • Den Gesamteindruck
Außerdem sprechen wir über 
  • Szenen, die uns bewegt haben. 
  • Szenen, über die wir mit der Gruppe sprechen möchten. 
  • Was uns insgesamt am Buch gefallen / nicht gefallen hat. 
  • Fragen zum Buch, die wir diskutieren wollen. 
  • Unsere Lieblingszitate. 
Als Nächstes lesen wir: 

Bild von dtv 

Briefe in die chinesische Vergangenheit 
von Herbert Rosendorfer 

Klappentext von dtv

"Ein Mandarin aus dem China des 10. Jahrhunderts versetzt sich mit Hilfe eines »Zeit-Reise-Kompasses« in die heutige Zeit. Er überspringt nicht nur tausend Jahre, sondern landet auch in einem völlig anderen Kulturkreis: in einer modernen Großstadt, deren Name in seinen Ohren wie Min-chen klingt und die in Ba Yan liegt.

Verwirrt und wißbegierig stürzt sich Kao-tai in ein Abenteuer, von dem er nicht weiß, wie es ausgehen wird. In Briefen an seinen Freund im Reich der Mitte schildert er seine Erlebnisse und Eindrücke, erzählt vom seltsamen Leben der »Großnasen«, von ihren kulturellen und technischen Errungenschaften und versucht Beobachtungen und Vorgänge zu interpretieren, die ihm selbst zunächst unverständlich sind."

Wir besprechen den Titel voraussichtlich im Juni oder Juli. 

Stammtisch in Coronazeiten: Wie Du dabei sein kannst 
Corona hin oder her: Wir wollen uns auch weiterhin über Bücher austauschen. Wir treffen uns weiterhin einmal im Monat, idealerweise im 4 Wochen Rhytmus. 
Leider können wir unseren Raum Im Literaturhaus momentan nicht nutzen. Daher haben wir im vergangenen Jahr zwei Alternativen etabliert, damit wir uns weiterhin treffen können: 

Bei niedrigen Fallzahlen: hybride Treffen 
Wenn persönliche Treffen möglich sind, aber unser Raum im Literaturhaus nicht genutzt werden kann, treffen wir uns bei mir zu Hause. Dann können aber nur diejenigen persönlich an den Treffen teilnehmen, die schon an mehreren Treffen teilgenommen haben. Interessierte können sich gern über Skype zuschalten. Außerdem gilt bei unseren Treffen die 3G-Regel. 

Bei hohen Fallzahlen: Online über Skype 
Wir haben eine Skype Gruppe erstellt, in der wir uns per Video austauschen. Den Link zur Skype Gruppe gibt es auf Anfrage per Mail an EmmaZecka(at)gmx.de. Wenn es Dir aber unangenehm ist, fremde Menschen per Video zu treffen, gäbe es auch die Möglichkeit, dass Du Dich beim ersten Treffen ohne Kamera zuschaltest und einfach zuhörst. 

Samstag 25.06.22 um 17:00 Uhr
Einige Stammtisch Mitglieder hatten sich gewünscht, dass wir uns auch im Sommer lieber etwas später treffen. Daher gibt es jetzt die neue Uhrzeit. 
Im Juni sprechen wir über: 

  • Essen in Büchern: Befinden sich Bücher in euren Regalen, in denen es leckere oder eklige Gerichte gibt? Welche Gerichte möchtet ihr gern mal probieren? Spielt das Essen in Büchern eine bestimmte Rolle oder beeinflusst vielleicht sogar die Handlung? Gibt es auch einen bestimmten Ort, an dem immer gegessen wird, den ihr unbedingt mal besuchen wollt? 
  • Neue Meinung beim zweiten Mal lesen: Gab es Bücher, bei denen ihr beim zweiten Mal lesen oder hören eine andere Meinung hattet? Sind euch neue Aspekte aufgefallen, die euch beim ersten Mal entgangen sind? 
  • Offene Runde: Es gibt ein literaturbezogenes Thema, das euch unter den Nägeln brennt? Ihr habt ein Buch beendet, von dem ihr unbedingt erzählen müsst? Dann ist die offene Runde genau der richtige Ort dafür. 

Da noch nicht feststeht, ob wir uns im privaten Rahmen, mit optionalem Skype Zugang, oder schon im neuen Raum treffen, freue ich mich, wenn ihr euch zum Treffen anmeldet, damit ich euch auf dem Laufenden halten kann.  

Weitere Termine 
Da sich eine Alternative für einen neuen Raum ergeben hat, wird es demnächst neue Termine geben. Unser Treffen im Juli nämlich am 23.07. um 17:00 Uhr findet aber auf jeden Fall statt. 
Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, lasst euch gern in den Mailverteiler eintragen. 

Kontakt 
Wenn Du vorab Kontakt zu uns bzw. mir aufnehmen möchtest, hast Du folgende Optionen: 

Mail Verteiler 
Hier lade ich regelmäßig zu den Stammtisch Treffen ein, verkünde das Thema bzw. die Themen unserer Treffen. 
Schreib mir einfach eine kurze Mail an: EmmaZecka(at)gmx.de wenn Du in den Verteiler aufgenommen werden möchtest. 

Infos zum Datenschutz: Ich führe den Verteiler über die Gruppenmail-Funktion von GMX, meinem E-Mail Anbieter. Deine E-Mail Adresse ist in meinem GMX Konto gespeichert, wird aber nur mit Deinem Einverständnis an Dritte, wie z.B. andere Bücherstammtisch Mitglieder weitergegeben. 

Facebook Gruppe (inaktiv) 
Offiziell gibt es uns auch bei Facebook: Inoffiziell findet unser Austausch aber hauptsächlich offline bei unseren persönlichen Treffen statt, sodass ich meine Postings in der Facebook Gruppe Ende 2018 eingestellt habe. 
Neue Mitglieder*innen werden bei Interesse zwar in die Facebook Gruppe aufgenommen, finden in der Gruppe aber kaum Informationen zu unseren Treffen. 

What'sApp Gruppe (ab drei besuchten Stammtisch Treffen) 
Sobald Du drei Mal bei unseren Treffen dabei warst und somit absehbar ist, dass Du vermutlich auch öfter zu unseren Treffen kommen wirst, nehmen wir Dich in unsere What'sApp Gruppe auf. Hier teilen wir Eindrücke zu Büchern, bieten Bücher zum Tausch an oder fragen hin und wieder ganz verzweifelt, wann denn das nächste Stammtisch Treffen stattfindet. 
Die Einladungen zu den Treffen gibt es aber ausschließlich per Mail. 

Wir freuen uns auf euch! 

2 Kommentare:

  1. Mega die coole Idee, ich komme gerne vorbei, wenn ich mal wieder im Breisgau unterwegs bin :) LG Jeremy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jeremy,
      das wäre schön, wenn Du Zeit und Lust hast, mal bei unserer Gruppe vorbeizuschauen. Momentan können finden unsere Treffen über Skype statt. Wann wir unseren Raum nutzen können, steht leider noch nicht fest.
      viele Grüße
      Emma

      Löschen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.