Montag, 3. Oktober 2022

Zuhören ist die beste Antwort

Bild von Argon Verlag

Zum Inhalt 
Leeroy ist mir nicht nur aufgrund seiner YouTube Kanäle Leeroy will's wissen und Leeroy Matata aufgefallen. Das erste Mal habe ich ihn in den Videos der Aktion Mensch entdeckt. Ich finde seine Fragen und Ansichten zu bestimmten Themen interessant. Umso neugieriger wurde ich, als ich in einem Newsletter des Argon Verlages mitbekam, dass bald sein Hörbuch Zuhören ist die beste Antwort erscheinen sollte. Es fällt mir schwer, das Hörbuch als Biografie oder Sachbuch zu bezeichnen. Natürlich erzählt Leeroy wie er aufgewachsen ist, welche Dinge ihm im Leben wichtig sind und wie die Reise mit YouTube begann. Aber es geht auch um vieles mehr. Leeroy bezieht Stellung zu aktuellen Themen, verrät uns, was er sich von einer Gesellschaft wünscht. Von einem Sachbuch erwarte ich, dass ich Wissen vermittelt bekomme. Hier ist es nicht unbedingt Wissen, sondern mehr eine Einladung darüber, sich über bestimmte Themen Gedanken zu machen. In erster Linie sollt ihr das Hörbuch am besten selbst hören. Deswegen greife ich in der Rezension nur bestimmte Themen auf: 

Cancel Culture
In den letzten Jahren wird es immer wichtiger, wie wir miteinander kommunizieren und uns ausdrücken. Wer Begriffe verwendet, die nicht mehr politisch korrekt sind, oder bestimmte Personengruppen verletzen bzw. diskriminieren gerät schnell ins Abseits, sieht sich mit Shitstorms konfrontiert, oder muss manchmal auch damit rechnen, dass der eigene Fehltritt weitreichende Folgen hat, die sich auch auf das Berufsleben auswirken. Leeroy hält diese Entwicklung insgesamt für sehr bedenklich. Natürlich ist es ihm wichtig, dass wir einen respektvollen Umgang miteinander pflegen. Aber er signalisiert auch, dass niemand perfekt ist und es wichtiger ist, sich über Themen auszutauschen, anstatt sich unsicher zurückzuziehen aus Angst vor einem scheinbar falschen Begriff. 
Ihr glaubt nicht, wie erleichtert ich darüber bin, dass jemand in meinem Alter eine ähnliche Position vertritt, wie ich. Auch ich setze den respektvollen Umgang miteinander an erster Stelle. Aber ich nehme auch wahr, dass es Menschen gibt, die nicht zwischen inhaltlicher Diskussion und Angriff auf die eigene Person unterscheiden können. Natürlich gibt es immer Leute, die ein Interesse daran haben, das Gegenüber zu verletzen. Aber in erster Linie gehe ich davon aus, dass Menschen an einem Austausch miteinander interessiert sind. 

Social Media 
Leeroy verdient sein Geld unter anderem damit, Content für Social Media zu produzieren. Dennoch setzt er sich kritisch mit dem Thema Social Media auseinander. Er nimmt wahr, dass je nach Kanal ein falsches Bild von Personen oder Themen vermittelt wird. Er sieht, dass Jugendliche ihren Selbstwert anhand der eigenen Followerzahl messen. Sie glauben, gesehen zu werden, wenn ihnen viele Menschen auf Social Media folgen. Was er in seinem Hörbuch hervorhebt ist, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt, als die digitale Präsenz. Er möchte mit seinen Videos auf Themen aufmerksam machen und Leute dazu bewegen, sich mit Themen und Perspektiven auf bestimmte Themen auseinanderzusetzen. Außerdem ist es ihm wichtig, nicht nur über das zu berichten, was nicht läuft, sondern auch positive Dinge zu sehen. 

Die Hörbuchgestaltung 
Das Hörbuch wurde ungekürzt, aber dafür ausschließlich als Download im Argon Verlag produziert. Es hat eine Laufzeit von fast fünf Stunden. Leeroy spricht eine kleine Einleitung in der er unter anderem auch erklärt, warum er sich dazu entschieden hat, sein Buch nicht selbst einzulesen. Da es immer wieder Autor*innen gibt, die ihre Titel selbst einlesen, war ich erstmal überrascht, dass er sein Buch nicht selbst eingelesen hat. Mir ist wieder einmal bewusst geworden, dass ich völlig unterschätze, dass es gar nicht mal so einfach ist, den eigenen Text gut zu interpretieren. 

Patrick Abozen liest uns Zuhören ist die beste Antwort vor und hat mir als Sprecher sehr gut gefallen. Er hat eine helle Stimmfarbe, was dafür sorgt, dass er noch sehr jung klingt. Das passt ziemlich gut zum Inhalt des Hörbuches, da Leeroy selbst Jahrgang 96 ist. Somit wäre es vermutlich merkwürdig gewesen, wenn der Titel von einer Person gelesen worden wäre, die älter klingt. 
Patrick Abozens Lesegeschwindigkeit und seine Betonung haben mir gut gefallen. Leeroy spricht zum Teil schwierige und auch ernste Themen an, über die ich erst einmal nachdenken musste. Patrick Abozen gibt dem Inhalt in seiner Interpretation genug Raum, ohne aber zu langsam zu lesen. Durch seine Betonung hebt er die wichtigen Aspekte des Inhalts gut heraus. 

Was ich am Hörbuch etwas schade fand, wofür ich in meiner Bewertung aber keine Punkte abziehen werde, ist Folgendes: Im Hörbuch bezieht sich Leeroy immer wieder auf Interviews, die er geführt hat. Da der Titel als Download erhältlich ist, hätte ich es spannend gefunden, wenn Links zu den Videos als eine Art Quellangabe in einer zusätzlichen Datei mitgeliefert werden. Da es inzwischen sehr viele Videos auf Leeroys Kanälen gibt, wird es wahrscheinlich schwierig sein, die Videos wiederzufinden, über die er gesprochen hat. 

Der Schreibstil 
Was mir an Leeroy Matatas Schreibstil gefällt ist, dass er konkret Stellung zu bestimmten Themen bezieht. Immer wieder gerate ich an Hörbücher, die als Biografie beworben werden. Im Nachhinein weiß ich aber nicht mehr über die Person als zuvor. In Zuhören ist die beste Antwort gibt uns Leeroy nicht nur einen Einblick in sein Leben, sondern auch in seine Haltung dem Leben gegenüber. 

Gesamteindruck 
Zuhören ist die beste Antwort hat mir sehr gut gefallen. Leeroy Matata regt mit dem Inhalt zum Nachdenken an, aber schafft es dennoch eine Leichtigkeit beizubehalten. Wer also schon immer ein bisschen mehr über Leeroy Matata erfahren wollte, sollte unbedingt zu Zuhören ist die beste Antwort greifen. 

Zitate 
"Ich bin oft durch die Hintertür eingetreten, weil vorne erstmal niemand aufmachen wollte." 
(Track 39). 

"Aus meiner Sicht ist es derzeit unser größtes gesellschaftliches Manko, dass Kinder je nach Herkunft nicht die gleichen Möglichkeiten haben." 
(Track 63). 

Infos zum Hörbuch 
Zuhören ist die beste Antwort  von Leeroy Matata ist als ungekürztes Hörbuch ausschließlich als Download im Argon Verlag erschienen. Es liest Patrick Abozen. 
Bewertung: Da es sich um ein persönliches Hörbuch handelt, werde ich den Titel nicht bewerten. 

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Hörbuch wurde mir kostenlos als Rezensionsexemplar vom Argon Verlag zur Verfügung gestellt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.