Montag, 31. Oktober 2022

Schreib oder stirb

Bild von Argon Verlag

Steckbrief 
Name: Schreib oder stirb
Geschrieben von: Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz
Verlag: Argon Verlag / Audible Studios 
Geeignet für: Thriller-Fans, Fitzek-Fans, Leute, die humorvolle Spannungsliteratur suchen. 
Gelesen oder gehört: gehört als gekürztes* Hörbuch
Gelesen von: Simon Jäger 
Bewertung: 1,5 von 5 Punkten

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

Freitag, 28. Oktober 2022

Wie war's bei der #fbm22?

gelbe Fläche, die mit einem Reißverschluss aufgezogen wird. Heraus schaut eine große Menschengruppe.
Foto: A. Mack 

Hallo Buchlinge, 

vergangene Woche öffnete die Frankfurter Buchmesse ihre Tore. Nach einer zweijährigen Pause war ich wieder vor Ort und wurde diesmal von emion begleitet. Wie es sich für eine gute Messenachbereitung gehört, werde ich euch in diesem Artikel von unseren Erlebnissen berichten. Ich bin gespannt, ob ich das mit den Veranstaltungsberichten überhaupt noch kann. Lasst es uns am besten herausfinden. 

Montag, 24. Oktober 2022

Skulduggery Pleasant (Band 2)

Bei der Rezension handelt es sich um den zweiten Band einer Reihe. Inhaltlich werde ich nicht spoilern. Ich setze aber das Wissen aus dem vorherigen Band für die Rezension voraus. 

Bild von Hörcompany

Steckbrief 
Name: Skulduggery Plesant: Das Groteskerium 
Geschrieben von: Derek Landy 
Verlag: Hörcompany 
Geeignet für: Leute, die gerne Fantasy Reihen mögen, Leute, die Geistergeschichten mögen, 
Gelesen oder gehört: gehört als gekürztes Hörbuch 
Gelesen von: Rainer Strecker 
Bewertung: 3 von 5 Punkten 

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

Montag, 17. Oktober 2022

[Buchclub] Wildcard Titel

Frau, die uns über  ein Buch hinweg anschaut.  Um sie herum ein Kreis in dem  Buchclub steht.
Foto: A. Mack 

Hallo Buchlinge, 

das Jahr vergeht wie im Flug. Nun sind wir auch schon im letzten Quartal angekommen. Unsere neue Leserunde im Buchclub hat somit begonnen. Ihr seid neu auf dem Blog und fragt euch, was es mit dem Buchclub auf sich hat. In diesem Beitrag gibt es alle Infos. Diesmal haben wir uns für ein Thema entschieden, das wir uns schon eine Weile vorgenommen haben und auf das meine Vorfreude sehr groß war. Wildcard Titel. In jeder Leserunde gibt es Titel, die nur ganz knapp nicht zu unseren Buchclub-Lektüren wurden. Die Dritt- und Viertplatzierten habe ich mir in den letzten Jahren fleißig aufgeschrieben. Anfang Oktober haben wir sie der Gruppe dann zur Wahl gestellt. Diese beiden Bücher haben das Rennen gemacht. 

Freitag, 14. Oktober 2022

Unser Terminplan für die #fbm22

Bild von Frankfurter Buchmesse

Hallo Buchlinge, 

es ist wieder soweit: Von Mittwoch den 19. Oktober bis Sonntag den 23. Oktober öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Tore. Diesmal in hybrider Form: Es gibt Veranstaltungen, die ausschließlich in Präsenz stattfinden. Einige Veranstaltungen werden auch per Livestream übertragen. Dieses Jahr bin ich wieder vor Ort in Frankfurt. Daher konzentriert sich mein Terminplan auch auf Veranstaltungen ohne digitale Komponente. Diesmal teile ich die Veranstaltungen in zwei Gruppen ein: Zuerst zeige ich euch die Veranstaltungen, die wir auf jeden Fall besuchen werden. Im zweiten Schritt gibt es Veranstaltungen, die ebenfalls interessant klingen, die es aber nicht in unsere Favoriten Auswahl geschafft haben. 
Wenn ihr euch auf die Buchmesse vorbereiten wollt, empfehle ich euch, auf folgenden Links vorbeizuschauen: 

  • Veranstaltungskalender der FBM: Ihr könnt sowohl nach digitalen als auch Veranstaltungen in Präsenz suchen. 
  • Termine des JUMBO Verlages: Der Verlag hat Blogger*innen und Journalist*innen über die Veranstaltungen informiert, die das Unternehmen auf der Buchmesse organisiert. Die Infos gebe ich also sehr gerne an euch weiter. 
  • Termine von Books on Demand (BoD): Der Distributor ist auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Da es in diesem Jahr leider keine Bühne im Selfpublishing-Themenbereich gibt, verlegt BoD die Termine eben an den eigenen Stand. Wie mir auf Twitter bestätigt wurde, werden die Veranstaltungen nicht im Livestream übertragen. 
  • Der Fernsehsender ARTE veranstaltet während der Buchmesse spannende Gesprächsrunden. Das Programm wird im Livestream übertragen. 
  • Die 30-Minuten WG: Die Verlagsgruppe RandomHouse startet dieses Jahr mit ihrer Veranstaltungsreihe in die zweite Runde. Wie der Name schon sagt gibt es 30-Minuten Interviews mit Autor*innen. Letztes Jahr gab es einen Livestream auf dem YouTube Kanal des Verlages. 
  • Themenbereich von Frankfurt Audio: Auf der Seite gibt es Infos zu den Veranstaltungen zum Thema Audio. 
  • Übersicht des Publikumsprogrammes: Hier findet ihr alle Infos zum Programm, das für Privatbesuchende zugänglich ist. 
  • Infos zur Barrierefreiheit: Ihr habt eine Behinderung und wollt auf die Buchmesse? Auf der Seite bekommt ihr alle wichtigen Infos z.B. zur Anreise, dem Eintritt und dem Assistenzservice. 
  • Ausstellerverzeichnis: Ihr wollt nicht einfach ziellos durch die Messehallen schlendern, sondern gezielt nach Unternehmen suchen? Dann werft einen Blick in das Ausstellerverzeichnis. 

Unser TerminPlan 
Es freut mich total, dass so viele Aussteller ein Veranstaltungsprogramm zusammengestellt haben, obwohl die Frankfurter Buchmesse weiterhin in kleinerer Ausgabe stattfindet. 

Donnerstag 20.10.22 

11:30 - 11:55 Uhr 
Melanie Raabe über Die Kunst des Verschwindens 
In diesem Jahr gibt es erstmals eine Podcast Bühne. Das Team von detektor fm spricht im Rahmen der Frankfurter Buchmesse mit vielen Autor*innen und zeichnet die Gespräche als Podcast auf. 
Wo: Halle 4.0, G59, Unklar ist, ob die Interviews im Livestream übertragen werden. Im Nachgang gibt's die Podcast Folgen hier

13:00 - 13:45 Uhr 
Shari und Andre Dietz sprechen über ihr Buch Ich bin Mari 
Der ehemalige Alles was zählt Schauspieler hat mit seiner Frau ein Buch veröffentlicht, in dem sie von ihrer Tochter erzählen, die eine Behinderung hat. 
Wo: Halle 3.0. G103 (Event Bühne der Bonnier Gruppe: arsEdition, Carlsen Verlag und HörbuchHamburg). 

14:00 - 14:45 Uhr 
Buchhandlungen in Bewegung 
Buchhandlungen in Spanien gehen neue Wege. 
Mit: PACO GOYANES, LOLA LARUMBE, EVA ORÚE (MODERATORIN), SARA SÁNCHEZ, MONTSE SERRANO
Wo: Ehrengast Pavillon Spanien Forum Ebene 1

15:00 - 15:45 Uhr 
Live-Event Lesung True Crime 
Ob es sich vielleicht um eine Mitmach-Veranstaltung handelt? Vielleicht werden wir es herausfinden. 
Wo: Halle 3.0. G103 (Event Bühne der Bonnier Gruppe: arsEdition, Carlsen Verlag und HörbuchHamburg). 

16:00 - 17:00 Uhr 
Audio Talk 
Spotify nutzt die Gelegenheit und organisiert einen Audio Talk Unklar ist, wer bei der Diskussion mit dabei ist. Die Veranstaltungen im Rahmen von Frankfurt Studio werden im Livestream übertragen. 
Wo: Frankfurt Studio (den Livestream gibt es vermutlich auf dem YouTube Kanal der Frankfurter Buchmesse). 

17:30 - 18:00 Uhr 
ARTE Poetry Slam 
Immer um 17:30 Uhr beendet ARTE den Messetag mit einem Poetry Slam. Am Donnerstag ist Jakob Schwerdtfeger zu Gast. 
Wo: ARD Bühne Forum Ebene 0, oder im Livestream 

Freitag 21.10.22 
Am Messefreitag beginnt der erste Publikumstag an dem unter anderen auch Bücher verkauft werden können. 

10:00 Uhr 
Termin beim JUMBO Verlag 
Wir sind beim JUMBO Verlag zu Gast und bekommen höchstwahrscheinlich jede Menge Hörbuchtipps, von denen ich euch dann nach und nach erzählen werde. 
Wo: Halle 3.0. C66 

11:00 - 11:25 Uhr 
Volker Kutscher über Transatlantik 
Volker Kutscher ist nun auf der Podcast Bühne zu Gast. 
Wo: Halle 4.0, G59, Unklar ist, ob die Interviews im Livestream übertragen werden. Im Nachgang gibt's die Podcast Folgen hier

12:30 - 13:40 Uhr 
Fantasy-Slam Kürzestlesung aus dem Genre 
Mit: Kris Brynn (Autorin), Veronika Carver (Autorin), Ulf Fieldebrandt (Autor), Christina Löw (Moderatorin), Sylvia Rieß (Autorin), Mario Schenk (Autor), Matthias Teut (Autor)
Wo: Raum Illusion 1 (Congress Center Ebene 3) 
Veranstalter von Frankfurter Buchmesse. (Was mich hoffen lässt, dass die Veranstaltung im Livestream übertragen wird). 

14:00 Uhr 
Termin bei der Hörverlag 
Auch ein Treffen mit einer Mitarbeiterin des Hörverlages darf im Rahmen der Frankfurter Buchmesse natürlich nicht fehlen. 
Wo: Halle 3.1. K61 (Gemeinschaftsstand der Hörbuchverlage / IG Hörbuch). 

15:00 - 16:00 Uhr 
ARTE Talk: Wie miteinander reden? 
Lola Randl (Filmregisseurin, Autorin), Anke Stelling (Autorin) und Romy Straßenburg (ARTE TWIST, Moderatorin) stellen sich dieser Frage. 
Wo: ARD Bühne Forum Ebene 0, oder im Livestream 

17:30 - 18:00 Uhr 
ARTE Poetry Slam 
Diesmal mit Josephine von Blütenstaub. 
Wo: ARD Bühne Forum Ebene 0, oder im Livestream 

Samstag 22.10.22 
Am Samstag bricht auch schon unser letzter Messetag vor Ort an. 

10:00 - 10:45 Uhr 
Romantasy-Hörbücher, Communitys und Fandom
Autorin Julia Dippel und die Hörbuchsprecherin Dagmar Bittner sprechen mit einer Lektorin aus dem HörbuchHamburg Verlag. 
Wo: Halle 3.0. G103 (Event Bühne der Bonnier Gruppe: arsEdition, Carlsen Verlag und HörbuchHamburg). 

11:00 - 11:45 Uhr 
HörErlebnis zu "Malverina. Ich möchte eine Hexe sein" 
Von und mit der spanischen Schriftstellerin Susanna Isern
Wo: Raum Aspekt Halle 3 C, Veranstaltung von JUMBO Verlag. 

12:30 - 12:55 Uhr 
Sebastian Fitzek spricht über Mimik 
Auch Sebastian Fitzek ist in diesem Jahr wieder auf der Frankfurter Buchmesse und zu Gast auf der Podcast Bühne von detektor fm. 
Wo: Halle 4.0, G59, Unklar ist, ob die Interviews im Livestream übertragen werden. Im Nachgang gibt's die Podcast Folgen hier

15:00 - 16:00 Uhr 
Wie Social Media die Generation Z prägt. 
Gespräch mit der Social Media Creatorin und Journalistin Valentina Valpaux. Inzwischen ist Social Media aus meinem Alltag kaum wegzudenken. Umso neugieriger bin ich auf diesen Termin. 
Wo: Halle 3.1. D32
Haufe Lexware GmbH 

17:00 - 18:00 Uhr 
Das Blaue Sofa: Die Blaue Stunde 
Mit den Autor*innen: Alex Beer (Autorin), Lisa Eckhart (Autorin), Michael Sahr (Moderator), Christa von Bernuth (Autorin)
Wo: Halle 3.1. K23 das blaue Sofa, oder hier im Livestream

Und damit endet unsere Zeit auf der Frankfurter Buchmesse. 

Sonntag 23.10.22 
Zum Glück hat die Frankfurter Buchmesse in den letzten Jahren die digitale Komponente für sich entdeckt. So kann ich die Messezeit mit ein paar Onlineveranstaltungen am Sonntag ausklingen lassen. 

12:00 - 12:20 Uhr 
Das Blaue Sofa mit Michel Friedman 
Den Autor habe ich vergangenes Jahr bei der Veranstaltungsreihe der RandomHouse Verlagsgruppe entdeckt. Dieses Jahr stellt er sein neues Buch vor. 
Wo: Halle 3.1. K23 das blaue Sofa, oder hier im Livestream

14:00 - 15:00 Uhr 
Das blaue Sofa: Der Deutsche Jugendliteraturpreis 
Mit den Autor*innen: Caroline Antony (Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises), Kirsten Boie (Autorin), Vivian Perkovic (Moderatorin), Sophie Scheffer (Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises). 
Wo: Halle 3.1. K23 das blaue Sofa, oder hier im Livestream 

17:30 - 18:00 Uhr 
ARTE Poetry Slam 
Diesmal mit Aldin Hamili. 
Wo: ARD Bühne Forum Ebene 0, oder im Livestream 

Aber es kann auch gut sein, dass ich mich spontan für andere Veranstaltungen entscheide. 

Weitere Empfehlungen 
Bitte beachtet: Unter der Woche kann die Frankfurter Buchmesse nur von Fachbesuchenden oder Menschen mit Behinderungen und ihren Begleitpersonen besucht werden, die das Merkzeichen "B" in ihrem Schwerbehindertenausweis haben. 

Mittwoch 19.10.22 
Wir reisen zwar schon am Mittwoch an, aber es steht noch nicht fest, ob wir auch am ersten Tag auf die Messe kommen. 

14:00 - 14:30 Uhr 
Wie funktioniert der Buchhandel für Selfpublishing? 
Der Distributor Books on Demand (BoD) informiert über die Struktur des Buchhandels. 
Wo: Halle 3.0. D8 (voraussichtlich nur in Präsenz) 

15:00 - 15:45 Uhr 
Digitale Barrierefreiheit für Alle 
Peggy Reuter-Heinrich stellt ihr gleichnamiges Buch vor. 
Wo: Halle 3.1. F105 (nur in Präsenz) 

15:30 Uhr 
70 Jahre Diogenes Verlag
Der Diogenes Verlag feiert Geburtstag. Dazu lädt der Verleger einige Autor*innen des Verlages zum Gespräch ein. Die Veranstaltung findet an mehreren Tagen statt. Mir ist unklar welche Personen an welchem Tag mit dabei sind. Angekündigt sind: Solomonica de Winter, Philipp Keel, Shelly Kupferberg, Andrej Kurkow, Donna Leon, Ingrid Noll, Denis Scheck, Irene Vallejo, Stefanie vor Schulte, Benedict Wells 
Wo: Frankfurt Pavillon (Außengelände Agora) 

Donnerstag 
Mir ist es wirklich schwer gefallen, mich für die Veranstaltungen am Donnerstag zu entscheiden. Es finden nämlich spannende Veranstaltungen zur selben Zeit statt. 

11:00 - 11:45 Uhr 
Zeitfracht & CPI: Wie unsere Bücher in den Buchhandel gebracht werden können 
Beide Zwischenhändler haben sich zusammengetan und verraten bei der Veranstaltung, wie sie Bücher schnell, effizient und nachhaltig in den Buchhandel bringen. 
Wo: Halle 3 C Ost 

11:00 - 11:20 Uhr 
Dörte Hansen über Zur See 
Dörte Hansen spricht über ihr neues Buch. 
Wo: Halle 3.1. E124 (Stand der FAZ). 

14:00 - 14:30 Uhr 
Wie findest Du den richtigen Preis für Dein Buch? 
BoD verrät in dieser Veranstaltung Tipps und Tricks, die angehende Selfpublishende wissen sollten. 
Wo: Halle 3.0, D8 (voraussichtlich nicht im Livestream). 

14:00 - 14:45 Uhr 
Quo vadis Verlage? 
Wie Verlage trotz Papierkrise, Netflix und Fachkräftemangel überleben können. 
Mit: Steffen Meier (Digital Publishing REPORT Gründer und Herausgeber) 
Wo: Halle 4.2, L29 (Stand von Xpublisher GmbH, eventuell gibt es hier einen Livestream). 

15:30 Uhr 
70 Jahre Diogenes Verlag
Der Diogenes Verlag feiert Geburtstag. Dazu lädt der Verleger einige Autor*innen des Verlages zum Gespräch ein. Die Veranstaltung findet an mehreren Tagen statt. Mir ist unklar welche Personen an welchem Tag mit dabei sind. Angekündigt sind: Solomonica de Winter, Philipp Keel, Shelly Kupferberg, Andrej Kurkow, Donna Leon, Ingrid Noll, Denis Scheck, Irene Vallejo, Stefanie vor Schulte, Benedict Wells 
Wo: Frankfurt Pavillon (Außengelände Agora) 

16:00 - 16:30 Uhr 
Emotionen lebendig beschreiben 
Das klingt nach einem vielversprechenden Vortrag für Autor*innen. 
Wo: Halle 3.0. D8 (Stand von BoD) 

17:00 - 17:20 Uhr 
Volker Kutscher spricht über Transatlantik 
Alle, die den letzten Band der Gereon Rath Reihe beendet haben, werden sich wohl fragen, wie es mit dem Kommissar weitergeht. Volker Kutscher spricht nun über den nächsten Band. 
Wo: Halle 3.1. E124 (Stand der FAZ) 

17:30 - 17:55 Uhr 
Michel Friedman über seinen neuen Roman Fremd 
Der Autor ist zu Gast auf der Podcast Bühne. 
Wo: Halle 4.0, G59, Unklar ist, ob die Interviews im Livestream übertragen werden. Im Nachgang gibt's die Podcast Folgen hier

Freitag 21.10.22 

11:00 - 11:55 Uhr 
Erfolg mit Phantastik im Selfpublishing 
Drei Autorinnen sprechen über ihren Weg zum Erfolg. 
Mit: Vera Nentwich (Autorin, Moderatorin), Mira Valentin (Autorin), Marah Woolf (Autorin). 
Wo: Raum Illusion 1 (Congress Center Ebene 3) 
Veranstalter von Frankfurter Buchmesse. (Was mich hoffen lässt, dass die Veranstaltung im Livestream übertragen wird). 

13:30 - 14:15 Uhr 
Barrierefreies Lesen: Wann sind wir soweit? 
Ein Thema, mit dem sich die Buchbranche dringend beschäftigen muss. Schließlich gibt es ein Gesetz, das zur Bereitstellung barrierefreier Literatur verpflichtet. 
Wo: Halle 3.1. D12 Veranstalter: Verband Bildungsmedien e.V. 

14:00 - 14:30 Uhr 
Content-Planung für deinen Instagram Account 
Wie ihr wisst, nutze ich Instagram nicht mehr aktiv, sondern nur noch um einigen Accounts zu folgen. Dennoch hoffe ich, dass diese Veranstaltung Tipps gibt, die auch auf andere Netzwerke übertragen werden können. Wenn ihr also ebenfalls keine Freude an Instagram habt, aber dafür andere Netzwerke nutzt, lohnt sich ein Besuch vielleicht trotzdem. 
Wo: Halle 3.0, D8, Stand von BoD 

15:00 - 15:45 Uhr 
Unbequeme Themen in der Kinder- und Jugendliteratur 
Das klingt nach einer spannenden Diskussion welche Themen in Kinder- und Jugendbüchern angesprochen werden sollen. Mit dabei sind: ELIA BARCELÓ (AUTOR), AINA BESTARD (AUTOR), ROCÍO BONILLA ALMUDENA HERNÁNDEZ, (MODERATORIN), NANDO LÓPEZ (AUTOR)
Wo: Ehrengast Pavillon, Forum Ebene 1 

15:00 - 16:15 Uhr 
Warum sollte ich mich ausgerechnet für die Buchbranche entscheiden? 
Eine Podiumsdiskussion des Azubistros. Spannend finde ich es vor allem deswegen, weil der Fachkräftemangel auch in der Buchbranche zu spüren ist. Hinzukommt auch, dass sich mir die Frage stellt, ob die Menschen nicht am ehesten an Büchern sparen und die Buchbranche somit überhaupt eine sichere berufliche Perspektive mitbringt. 
Wo: Halle 4.0. E84, Azubistro, Weitere Infos gibt es hier

15:20 - 15:40 Uhr 
Das Blaue Sofa mit Judith Holofernes 
Judith Holofernes spricht über ihr Buch. 
Wo: Halle 3.1. K23 das blaue Sofa, oder hier im Livestream

15:40 - 16:00 Uhr 
Das Blaue Sofa mit Dörte Hansen 
Dörte Hansen spricht über ihr neues Buch Zur See. 
Wo: Halle 3.1. K23 das blaue Sofa, oder hier im Livestream

Samstag 

11:00 - 11:20 Uhr 
Das Blaue Sofa: Takis Würger 
Takis Würger spricht über sein neues Buch »Unschuld«. 
Wo: Halle 3.1. K23 das blaue Sofa, oder hier im Livestream

11:00 - 11:30 Uhr 
Die 30-Minuten WG: Wie gehe ich mit Krisen um? 
Erfolgscoach Francis Fulton-Smith stellt sich der Frage. 
Wo: Halle 3.0. D21 oder hier im Livestream

12:40 - 13:00 Uhr 
Das Blaue Sofa mit Charlotte Link 
Soweit ich informiert bin, lebt Charlotte Link eher zurückgezogen und hat wenig öffentliche Auftritte. Wenn ihr also die Möglichkeit habt, ihr Interview auf dem Blauen Sofa zu sehen: Nutzt es! 
Wo: Halle 3.1. K23 das blaue Sofa, oder hier im Livestream

15:00 - 16:00 Uhr 
ARTE Talk: Kreativität und Krise 
Im Veranstaltungskalender stand zum Zeitpunkt meiner Recherche leider noch nicht, wer hier über das Thema diskutieren wird. 
Wo: ARD Bühne Forum Ebene 0, oder im Livestream 

16:30 - 16:55 Uhr 
Judith Holofernes über ihr Buch Träume anderer Leute 
Auch Judith Holofernes ist auf der Podcast Bühne der Frankfurter Buchmesse zu Gast um über ihr neues Buch zu sprechen. 
Wo: Halle 4.0, G59, Unklar ist, ob die Interviews im Livestream übertragen werden. Im Nachgang gibt's die Podcast Folgen hier

Und Du? 
Wirst du die Frankfurter Buchmesse besuchen? 
Welche Veranstaltungen hast du dir herausgesucht? 
Ist in meinem Terminplan etwas für dich dabei? 

Montag, 10. Oktober 2022

Das tiefschwarze Herz

Hierbei handelt es sich um den sechsten Band einer Reihe. Inhaltlich werde ich nicht spoilern. Für meine Rezension setze ich das Wissen aus den vorherigen Bänden aber voraus. 

Das Hörbuch wurde mir kostenlos als Rezensionsexemplar von RandomHouse Audio zur Verfügung gestellt. 

Bild von 
RandomHouse Audio


Zum Inhalt 
Eines Tages bekommt Robin in der Detektei Besuch von der Drehbuchautorin Edie Ladwell. Sie hat gemeinsam mit ihrem Freund die Serie Das tiefschwarze Herz entwickelt. Die Serie wurde zum Erfolg und hat eine große Fangemeinde. Doch nicht alle mögen das, was Edie und Josh aus der Serie machen. Edie wird online von einer Person terrorisiert, die sich Anomie nennt. Edie bittet Robin um Hilfe, Anomies Identität aufzudecken. Obwohl die Detektei über beide Ohren in Arbeit versinkt, weckt der Fall Robin und Strikes Interesse. 

Freitag, 7. Oktober 2022

Zurückge(h)blickt September 2022

Foto: A. Mack

Beendet - Die Statistik
Gelesene / gehörte Zeit: 1 Tag 12 Stunden 54 Minuten. 
Beendete Hörbücher: 3 Hörbücher 
Hörbuchseiten: 1.332 Hörbuchseiten 
Gelesene Seiten: 89 Seiten 
Neuzugänge: 
*Das tiefschwarze Herz von J. K. Rowling als Robert Galbraith 

Montag, 3. Oktober 2022

Zuhören ist die beste Antwort

Bild von Argon Verlag

Zum Inhalt 
Leeroy ist mir nicht nur aufgrund seiner YouTube Kanäle Leeroy will's wissen und Leeroy Matata aufgefallen. Das erste Mal habe ich ihn in den Videos der Aktion Mensch entdeckt. Ich finde seine Fragen und Ansichten zu bestimmten Themen interessant. Umso neugieriger wurde ich, als ich in einem Newsletter des Argon Verlages mitbekam, dass bald sein Hörbuch Zuhören ist die beste Antwort erscheinen sollte. Es fällt mir schwer, das Hörbuch als Biografie oder Sachbuch zu bezeichnen. Natürlich erzählt Leeroy wie er aufgewachsen ist, welche Dinge ihm im Leben wichtig sind und wie die Reise mit YouTube begann. Aber es geht auch um vieles mehr. Leeroy bezieht Stellung zu aktuellen Themen, verrät uns, was er sich von einer Gesellschaft wünscht. Von einem Sachbuch erwarte ich, dass ich Wissen vermittelt bekomme. Hier ist es nicht unbedingt Wissen, sondern mehr eine Einladung darüber, sich über bestimmte Themen Gedanken zu machen. In erster Linie sollt ihr das Hörbuch am besten selbst hören. Deswegen greife ich in der Rezension nur bestimmte Themen auf: 

Cancel Culture
In den letzten Jahren wird es immer wichtiger, wie wir miteinander kommunizieren und uns ausdrücken. Wer Begriffe verwendet, die nicht mehr politisch korrekt sind, oder bestimmte Personengruppen verletzen bzw. diskriminieren gerät schnell ins Abseits, sieht sich mit Shitstorms konfrontiert, oder muss manchmal auch damit rechnen, dass der eigene Fehltritt weitreichende Folgen hat, die sich auch auf das Berufsleben auswirken. Leeroy hält diese Entwicklung insgesamt für sehr bedenklich. Natürlich ist es ihm wichtig, dass wir einen respektvollen Umgang miteinander pflegen. Aber er signalisiert auch, dass niemand perfekt ist und es wichtiger ist, sich über Themen auszutauschen, anstatt sich unsicher zurückzuziehen aus Angst vor einem scheinbar falschen Begriff. 
Ihr glaubt nicht, wie erleichtert ich darüber bin, dass jemand in meinem Alter eine ähnliche Position vertritt, wie ich. Auch ich setze den respektvollen Umgang miteinander an erster Stelle. Aber ich nehme auch wahr, dass es Menschen gibt, die nicht zwischen inhaltlicher Diskussion und Angriff auf die eigene Person unterscheiden können. Natürlich gibt es immer Leute, die ein Interesse daran haben, das Gegenüber zu verletzen. Aber in erster Linie gehe ich davon aus, dass Menschen an einem Austausch miteinander interessiert sind. 

Social Media 
Leeroy verdient sein Geld unter anderem damit, Content für Social Media zu produzieren. Dennoch setzt er sich kritisch mit dem Thema Social Media auseinander. Er nimmt wahr, dass je nach Kanal ein falsches Bild von Personen oder Themen vermittelt wird. Er sieht, dass Jugendliche ihren Selbstwert anhand der eigenen Followerzahl messen. Sie glauben, gesehen zu werden, wenn ihnen viele Menschen auf Social Media folgen. Was er in seinem Hörbuch hervorhebt ist, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt, als die digitale Präsenz. Er möchte mit seinen Videos auf Themen aufmerksam machen und Leute dazu bewegen, sich mit Themen und Perspektiven auf bestimmte Themen auseinanderzusetzen. Außerdem ist es ihm wichtig, nicht nur über das zu berichten, was nicht läuft, sondern auch positive Dinge zu sehen. 

Die Hörbuchgestaltung 
Das Hörbuch wurde ungekürzt, aber dafür ausschließlich als Download im Argon Verlag produziert. Es hat eine Laufzeit von fast fünf Stunden. Leeroy spricht eine kleine Einleitung in der er unter anderem auch erklärt, warum er sich dazu entschieden hat, sein Buch nicht selbst einzulesen. Da es immer wieder Autor*innen gibt, die ihre Titel selbst einlesen, war ich erstmal überrascht, dass er sein Buch nicht selbst eingelesen hat. Mir ist wieder einmal bewusst geworden, dass ich völlig unterschätze, dass es gar nicht mal so einfach ist, den eigenen Text gut zu interpretieren. 

Patrick Abozen liest uns Zuhören ist die beste Antwort vor und hat mir als Sprecher sehr gut gefallen. Er hat eine helle Stimmfarbe, was dafür sorgt, dass er noch sehr jung klingt. Das passt ziemlich gut zum Inhalt des Hörbuches, da Leeroy selbst Jahrgang 96 ist. Somit wäre es vermutlich merkwürdig gewesen, wenn der Titel von einer Person gelesen worden wäre, die älter klingt. 
Patrick Abozens Lesegeschwindigkeit und seine Betonung haben mir gut gefallen. Leeroy spricht zum Teil schwierige und auch ernste Themen an, über die ich erst einmal nachdenken musste. Patrick Abozen gibt dem Inhalt in seiner Interpretation genug Raum, ohne aber zu langsam zu lesen. Durch seine Betonung hebt er die wichtigen Aspekte des Inhalts gut heraus. 

Was ich am Hörbuch etwas schade fand, wofür ich in meiner Bewertung aber keine Punkte abziehen werde, ist Folgendes: Im Hörbuch bezieht sich Leeroy immer wieder auf Interviews, die er geführt hat. Da der Titel als Download erhältlich ist, hätte ich es spannend gefunden, wenn Links zu den Videos als eine Art Quellangabe in einer zusätzlichen Datei mitgeliefert werden. Da es inzwischen sehr viele Videos auf Leeroys Kanälen gibt, wird es wahrscheinlich schwierig sein, die Videos wiederzufinden, über die er gesprochen hat. 

Der Schreibstil 
Was mir an Leeroy Matatas Schreibstil gefällt ist, dass er konkret Stellung zu bestimmten Themen bezieht. Immer wieder gerate ich an Hörbücher, die als Biografie beworben werden. Im Nachhinein weiß ich aber nicht mehr über die Person als zuvor. In Zuhören ist die beste Antwort gibt uns Leeroy nicht nur einen Einblick in sein Leben, sondern auch in seine Haltung dem Leben gegenüber. 

Gesamteindruck 
Zuhören ist die beste Antwort hat mir sehr gut gefallen. Leeroy Matata regt mit dem Inhalt zum Nachdenken an, aber schafft es dennoch eine Leichtigkeit beizubehalten. Wer also schon immer ein bisschen mehr über Leeroy Matata erfahren wollte, sollte unbedingt zu Zuhören ist die beste Antwort greifen. 

Zitate 
"Ich bin oft durch die Hintertür eingetreten, weil vorne erstmal niemand aufmachen wollte." 
(Track 39). 

"Aus meiner Sicht ist es derzeit unser größtes gesellschaftliches Manko, dass Kinder je nach Herkunft nicht die gleichen Möglichkeiten haben." 
(Track 63). 

Infos zum Hörbuch 
Zuhören ist die beste Antwort  von Leeroy Matata ist als ungekürztes Hörbuch ausschließlich als Download im Argon Verlag erschienen. 
Es liest Patrick Abozen. 
Bewertung: Da es sich um ein persönliches Hörbuch handelt, werde ich den Titel nicht bewerten. 

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Hörbuch wurde mir kostenlos als Rezensionsexemplar vom Argon Verlag zur Verfügung gestellt.