Freitag, 18. Februar 2022

Das SuB ABC: Buchstabe A

Mehrere gestapelte 
Hörbücher. Ein 
Schild im Vordergrund 
auf dem "Ungehört" 
steht. 
Foto: A. Mack
Hallo Buchlinge, 

vergangenes Jahr habe ich meine erste Podcast-Reihe beendet, in der ich euch meinen Stapel ungehörter Hörbücher vorgestellt habe
Nun hat mich Anka von Ankas Geblubber auf eine neue Idee gebracht. Sie hat nämlich vor einer Weile damit begonnen ihren SuB sortiert nach Alphabet vorzustellen. Diese Videoreihe nennt sie SuB ABC. 
Kurzerhand übernehme ich die Idee jetzt für meinen Blog und hoffe, dass das Ganze auch schriftlich funktioniert. 
Dann legen wir direkt mal los: 

Mein SuB - Die Fakten 
(Stand 04.01.22).

Aktuell befinden sich 148 Hörbücher oder Hörspiele auf meinem SuB.  
Davon sind 
109 Downloadtitel 
39 Hörbuch- bzw. Hörspiel CDs. 
113 Einzelbände 
18 (unvollständige) Reihen. 
47 von nationalen Autor:innen. 
51 von internationalen Autor:innen. 

So viel also zu den statistischen Angaben. Kommen wir nun aber zu den Hörbüchern. 

Buchstabe A 
Da keine Hörbücher oder Hörspiele auf meinem SuB sind, die Zahlen enthalten, legen wir direkt mit dem Buchstaben A los. 

Bild von 
RandomHouse Audio

Achtsam morden Band 1 von karsten Dusse 
Als mir der erste Band vor ein paar Jahren im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vorgestellt wurde, war ich sehr misstrauisch. Wie der Titel erahnen lässt, wird die Achtsamkeitsszene hier etwas humorvoll betrachtet. Wenn es gut gemacht ist, immer her damit. Aber es gibt eben auch immer wieder Leute, die übers Ziel hinaus schießen. Deswegen hat es eine Weile gedauert, bis Band 1 bei mir eingezogen ist. Und seither warte ich auf den richtigen Moment um zum Hörbuch zu greifen. Im ersten Band geht es um Björn, der von seiner Frau zu einem Achtsamkeitsseminar gezwungen wird, um seine Ehe zu retten. Das Wissen kann er auch anwenden. Allerdings anders als gedacht. Die Reihe erscheint im RandomHouse Audio Verlag ungekürzt als Download und gekürzt als CD. Bei mir ist die CD eingezogen. Es liest Matthias Matschke. Und hier gibt's die Hörprobe

Bild von Lübbe Audio

Als das Leben unsere Träume fand von Luca di Fulvio 
Das Hörbuch hat es vergangenes Jahr immerhin schon mal auf eine Hörliste geschafft. Bisher habe ich nur einen Titel von Luca di Fulvio gelesen, aber schon viel Gutes über den Autor gehört. In dem Hörbuch geht es um drei Menschen, die im Jahr 1913 nach Buenos Aires reisen. Sie verbinden viele Hoffnungen und ich bin schon sehr gespannt, wie die drei Figuren zueinander finden. 
Das Hörbuch ist bei Lübbe Audio ungekürzt als Download und gekürzt als CD erschienen. Bei mir ist die CD eingezogen. Es liest Philipp Schepmann, den ich bereits als Sprecher in längeren Hörbüchern erleben durfte. Er scheint mir daher eine sehr gute Besetzung für das Hörbuch zu sein, weil er eine angenehme Stimmfarbe hat und ich ihm gut über mehrere Stunden hinweg zuhören kann. Hier gibt es eine Hörprobe

Bild von der Hörverlag

Antonio im Wunderland von Jan Weiler 
Kennt ihr das Hörspiel oder möglicherweise auch die Verfilmung von Maria, ihm schmeckt's nicht? Dort lernt ein Mann, dessen Name mir gerade entfallen ist, die italienische Familie seiner Freundin kennen. In Antonio im Wunderland steht der Vater der Freundin im Mittelpunkt. Er möchte sich nämlich einen großen Traum erfüllen und nach Amerika reisen. 
Ich bin gerade etwas verwirrt: Zum einen war ich bis gerade eben der felsenfesten Überzeugung, dass es sich hier um ein Hörspiel handelt. Zum anderen verrät die Verlagswebsite, dass der Titel 2011 erschienen ist. Dabei könnte ich schwören, dass er schon länger auf meinem Stapel ungehörter Hörbücher schlummert. Meine Theorie: Vielleicht gab es ja wirklich mal ein Hörspiel, das es inzwischen vielleicht nicht mehr gibt. Wir werden es jedenfalls herausfinden. Das Hörbuch ist gekürzt sowohl als CD als auch als Download im Hörverlag erschienen. Bei mir ist der Titel als Download eingezogen. Es lesen Jan Weiler und Christian Brückner. Leider liegt mir Christian Brückner als Sprecher nicht so. Auch Jan Weiler konnte mich in der Hörprobe nicht überzeugen. 

Bild von Argon Verlag

Ausgefressen von Moritz Matthies
Bis vor ein paar Jahren dachte ich, dass es sich bei diesem Reihenauftakt um ein Sachbuch handelt.  Bei den Erdmännchen auf dem Cover vermutete ich, dass es wahrscheinlich um Tiere gehen würde. Durch Zufall erfuhr ich, dass uns hier ein humorvoller Krimi erwartet. In der Reihe geht es um die Erdmännchen Rufus und Ray, die unter die Ermittler gehen. Im ersten Band widmen sie sich ihrem ersten Vermisstenfall. 
Wusstet ihr übrigens, dass sich hinter dem Namen Moritz Matthies ein Autorenduo versteckt? Vor ein paar Jahren ist der Band einer anderen Krimireihe bei mir eingezogen. Ich bin gespannt, ob sich die Reihen miteinander vergleichen lassen. Die Erdmännchen-Reihe ist im Argon Verlag als gekürzter Titel erschienen. Ich bin etwas erstaunt, weil das Hörbuch nur eine Laufzeit von ca. 5 Stunden hat. Die Reihe wird von Christoph Maria Herbst gelesen, weswegen ich auf jeden Fall motiviert bin, in den ersten Band reinzuhören. Obwohl ich mir nicht so sicher bin, ob mir der Humor liegt. Hier geht es zur Hörprobe

Und Du? 
Kennst Du einen der vorgestellten Titel? 
Kannst Du mir eines der Hörbücher empfehlen? 
Welche Titel mit dem Anfangsbuchstaben A sind auf Deinem SuB zu finden? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.