Freitag, 29. Mai 2020

Unser Leben in Büchern und Zitate / Fußnoten in Büchern

Bild von A. Mack
Das Virus, dessen Namen nicht genannt werden soll und das damit verbundene Social Distancing halten den Freiburger Bücherstammtisch dennoch nicht davon ab sich zu treffen. Nur eben nicht persönlich, sondern online. 
Seit April treffen wir uns online und inzwischen scheint sich hier eine Struktur einzupendeln. Heute werde ich euch aber von unserem ersten Onlinetreffen erzählen. Wie haben wir uns organisiert? Über welche Themen haben wir gesprochen? Wie war die Stimmung? Und was haben wir uns für die nächsten Treffen vorgenommen? 
Im ersten Teil wird es vermutlich viele Listen für euch geben. Dafür habt ihr aber eine geballte Ladung an guten Literaturtipps. 
Legen wir also los mit dem... 

Montag, 25. Mai 2020

Endgültig (Band 1)

Diese Rezension entstand im Rahmen unserer aktuellen Leserunde im Buchclub. Obwohl wir im Buchclub inhaltlich über die Titel diskutieren bleibt diese Rezension spoilerfrei. 

Bild von RandomHouse Audio
Steckbrief 
Name: Endgültig (Band 1 der Jenny Aaron-Reihe)
Autor*in: Andreas Pflüger 
Verlag: RandomHouse Audio 
Geeignet für: Thriller Fans und Menschen, die sich für das Thema Blindheit interessieren, aber noch einen anderen Handlungsstrang brauchen. 
Gelesen oder gehört: gehört als ungekürztes Hörbuch 
Sprecher*in: Nina Kunzendorf 
Bewertung: 5 von 5 Punkten 

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

Freitag, 22. Mai 2020

SuB Geheimnisse Part 7: Thriller

Hallo Buchlinge, 

in dieser Podcast Folge spreche ich wieder über meinen Stapel ungehörter Hörbücher. Bisher habe ich euch ja je nach Genre einen Titel meines SuBs vorgestellt, den ich besonders spannend, oder besonders langweilig finde. 
Da ich inzwischen keine Hörpoben mehr in meine Podcasts einbinden kann, bleibt mehr Platz für spannende Hörbücher. Aus diesem Grund gibt es diesmal gleich sechs Hörbücher, die darauf warten von mir gehört zu werden. 
Wie ihr am Posttitel schon unschwer erkennen könnt, soll es diesmal um die Thriller bzw. Psychothriller gehen. 
Ich wünsche gute Unterhaltung. 

Montag, 18. Mai 2020

Die Akte Vaterland (Gereon Raths 4. Fall)

Bild von Argon Verlag
Steckbrief
Name: Die Akte Vaterland 
Autor*in: Volker Kutscher 
Verlag: Argon Verlag 
Geeignet für: Kutscher-Fans, oder Fans von Krimis, die eine historische Nebenhandlung haben  
Gelesen oder gehört: gehört als gekürztes Hörbuch 
Sprecher*in: David Nathan 
Bewertung: 4,5 von 5 Punkten 

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

Freitag, 15. Mai 2020

Hörbücher für eine kleine Auszeit

Hallo Buchlinge, 

Anfang April starteten  der Hörverlag, RandomHouse Audio und der Audio Verlag die Aktion #zuhausehören. Wir Blogger*innen werden eingeladen unsere Hörbuchtipps mit euch zu teilen, mit dem Ziel den lokalen Buchhandel zu stärken. Die neu entdeckten Geschichten sollen im besten Fall auch bei euch einziehen, oder? 
Im ersten Teil dieser Reihe, habe ich euch von Hörbücher gegen Langeweile erzählt. Heute geht es um Hörbücher

... für eine kleine Auszeit  
Ich habe Hörbücher ausgewählt, von denen ich mir erhoffe, dass sie euch ein bisschen auf andere Gedanken bringen und euch vom Alltagsstress ablenken. Im Idealfall erwarten euch nicht nur entspannte, sondern hier und da auch spannende Hörstunden. 

Die Hörbücher sollten aber auch jederzeit beiseite gelegt werden können, wenn der Alltag wieder nach euch verlangt. Außerdem war mir wichtig, dass ein schneller Einstieg in die Geschichte möglich ist. Wenn ihr auf die Titel klickt, landet ihr bei meiner Rezension. 

Montag, 11. Mai 2020

Offline

Bild von
steinbach - sprechende Bücher

Steckbrief 
Name: Offline
Autor*in: Arno Strobel 
Verlag: steinbach - sprechende Bücher (übernommener Titel von Audio Media) 
Geeignet für: Fans von Arno Strobel, oder Menschen, die klassische, kurzweilige Thriller mögen 
Gelesen oder gehört: gehört als gekürzte Fassung 
Sprecher*in: Herbert Schäfer 
Bewertung: 3,5 von 5 Punkten 

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

Freitag, 8. Mai 2020

Ge(h)plaudert: Mein Hörmonat April 2020

Hallo Buchlinge, 

heute erzähle ich euch von den Geschichten, die ich im April beendet habe. Ich wünsche euch viel Spaß beim hören. 

Direkt bei YouTube hören. 

Donnerstag, 7. Mai 2020

Ge(h)schrieben: Aktueller Stand meiner Projekte

Schreibmaschine.
Ein eingespanntes Blatt auf
dem "Ge(h)schrieben" steht.
Bild von A. Mack

Hallo Buchlinge, 

als ich gestern mit einer schnurrenden Katze auf dem Schoß auf dem Sofa saß, fiel mir plötzlich ein, was ich vergessen habe: Nämlich diesen Post hier. Eigentlich sollte mein Ge(h)schrieben Update immer am ersten Mittwoch im Monat kommen. Jetzt wird es halt der erste Donnerstag im Monat. Ich gelobe Besserung. Da es in den letzten Ge(h)schrieben Beiträgen recht viel Input gab, wie z.B. im letzten Monat, habe ich mich dazu entschieden, diesmal wieder ein reines Update zu veröffentlichen, damit ihr einen Überblick darüber bekommt, wie es um meine Schreibprojekte steht. Außerdem habe ich kurzfristig noch an einem Wettbewerb teilgenommen. 
Aber beginnen wir erstmal von vorne... 

Montag, 4. Mai 2020

Vanitas - Grau wie Asche

Hierbei handelt es sich um den zweiten Teil einer Reihe. An dieser Stelle weise ich darauf hin, dass meine Rezension keine Spoiler enthält und sie daher gelesen werden kann, wenn Band 1 noch nicht verschlungen wurde. 

Bild von Argon Verlag

Steckbrief 
Name: Vanitas - Grau wie Asche 
Autor*in: Ursula Poznanski 
Verlag: Argon Verlag 
Geeignet für: Thriller-Fans, Fans von Ursula Poznanski 
Gelesen oder gehört: gehört als gekürztes Hörbuch 
Sprecher*in: Luise Helm 
Bewertung: 5 von 5 Punkten 

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

Freitag, 1. Mai 2020

Zurückge(h)blickt April 2020

Ein Hase, um den eine
Schleife gebunden ist.
Im Hintergrund ein
Baum. 
Buchlinge, im April war nicht nur bei mir, sondern auch hier auf dem Blog einiges los. Es wird also wieder Zeit auf den vergangenen Monat zurückzublicken und euch von neuen oder alten Projekten zu erzählen. Neugierig? Auf geht's!