Freitag, 10. April 2020

Osterplausch Tag 1 und 2

Bild von
mein kleines Bücherzimmer

Hallo Buchlinge, 

Anja vom kleinen Bücherzimmer hat sich für die Osterfeiertage etwas Cooles ausgedacht: Sie möchte gemeinsam mit uns lesen und plauschen. Täglich hat sie sich ein paar Fragen und Aufgaben überlegt, die wir machen können, aber nicht müssen. Der Startschuss der Aktion war gestern. Sie dauert bis Ostermontag. 
Habt ihr Lust einzusteigen? 

Tag 1 - Gründonnerstag 
Hier findet ihr Anjas Beitrag und die Aufgaben bzw. Fragen. Da mir die Fragen von gestern ziemlich gut gefallen haben, möchte ich sie gerne nachholen. 

Wer bin ich? 
Ich bin Emma, blogge offiziell seit 2014 auf diesem Blog und bin inoffiziell schon seit 2011 in der Buchbloggerszene unterwegs. Literatur nimmt in meinem Leben einen sehr großen Raum ein. Wenn ich nicht gerade in ein Hörbuch vertieft, oder ein Buch unter den Fingern habe, schreibe ich an eigenen Projekten, oder tausche mich mit anderen Buchlingen über Literatur aus. 

Auf dieser Seite findet ihr eine Art Vorstellung, in der ich etwas von meinen Leblingsgeschichten und Lieblingsautor*nnen erzähle. (Vermutlich werde ich gleich feststellen, dass dieser Beitrag wieder überarbeitet werden muss...). 

Was ich mit Gründonnerstag verbinde? 
Ich muss gestehen, dass ich mit Gründonnerstag nicht viel verbinde. Ich frage mich jedes Jahr aufs Neue, ob es ein offizieller Feiertag ist, oder nicht. Anja erzählte gestern, dass man an Gründonnerstag etwas Grünes essen solle. Dieses T Do konnte ich dank einem Salat erfolgreich abhaken. 

Hörbuchzeit 
Ich starte Morgens immer mit einem Hörbuch in den Tag und höre es dann Abends beim Sport machen weiter. Aktuell höre ich Das Lied der Krähen, weil wr vom Bücherstammtisch beschlossen haben, diesen Reihenauftakt zu lesen. Ich mag die Charaktere und den Schreibstil ganz gerne. Die Handlung an sich kann mich nur bedingt packen, weil es eine klassische Fantasy Geschichte ist und mich das etwas langweilt. 

Stöberrunde 
Dazu bin ich gestern leider nicht gekommen. Da wir bei der Aktion aktuell nur zu dritt sind, werde ich meine Stöberrunde auch auf andere Blogs ausweiten, die ich schon länger nicht mehr besucht habe. Lasst euch also überraschen. 

Tag 2 - Karfreitag 
Unter diesem Link findet ihr Anjas Beitrag mit den heutigen Fragen, Aufgaben und ihren Updates. 
Auch heute stehen die Lese- bzw. Hörbuchzeit und die Stöberrunde bei den Aufgaben im Vordergrund. Diesen Aufgaben werde ich mich später widmen, da ich erst noch ein paar To Dos habe, die ich gerne erledigen möchte. 

Was verbindest Du mit Karfreitag? 
Da ich nicht religös erzogen wurde, verbinde ich mit Karfreitag weder Kirchgänge noch andere Rituale. Als Kind fand ich den Auftakt der Feiertage immer besonders toll, weil viel Fernsehsender spannende Filme gezeigt haben und wir an den Feiertagen auch etwas mehr Fernsehen durften... 

Meine Pläne für den heutigen Tag unterscheiden sich hingegen nicht groß zu den bisherigen Plänen der letzten Tage. Gleich werde ich mich an eine Kurzgeschichte setzen, die ich anlässlich eines Schreibwettbewerbs einschicken möchte. 

Stöberrunde
Bei meiner heutigen Stöberrunde habe ich gelernt, dass ich beim Osterplausch die Jüngste im Bunde bin, was mich aber nicht stört.
Sheena hat die ersten beiden Tage unserer Aktion ebenfalls in einem Beitrag zusammengefasst. In ihrem Beitrag habe ich erfahren, dass sie in der Onlinewelt ebenfalls unter einem offenem Pseudonym aktiv ist.
Bei Anja habe ich erfahren, dass sie den Karfreitag als Ruhetag nutzt. Sie arbeitet im Einzelhandel, was an den Feiertagen sicher eine stressige Zeit ist. Außerdem erzählt sie uns, wie es zu dem Brauch kam, Freitags Fisch zu essen.

Update um kurz vor 20:00 Uhr 
Der Tag ist fast vorbei. Gerade eben habe ich noch einen tollen Livestream mit Sebastian Fitzek und Arno Strobel geschaut. Jetzt werde ich noch ein bisschen im Lied der Krähen weiterhören, bevor wir mit meinem Bruder skypen werden.
Ich denke, wir lesen uns morgen wieder. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.


------------------------------------------------


5 Kommentare:

  1. Hallo Emma,
    schön, das Du dabei bist. Ich bin auch nicht shr religiös erzogen, deswegen hab ich es auch nicht so mit Ostern und Co. Trotzdem, mein Mann ist katholisch und so bin ich doch ein wenig dabei :-)
    Stimmt, gestern an Gründonnerstag habe ich Salat gegessen, also Punkt auch abgehakt :-).
    Und jetzt... jetzt ist Lesezeit angesagt :-)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ich mag solche Community Aktionen und bin sehr gerne dabei. Die Challenges verpasse ich zwar sehr oft z.B. diese "Top Ten Thursday"-Reihen oder die "Gemeinsam lesen"-Beiträge.
      Dort scheint es ja eine feste Gruppe zu geben.

      Ich finde es dieses Jahr etwas schade, dass es beim Osterplausch noch recht ruhg ist. Aber vielleicht ist das auch eine Aktion, die sich erst über die Jahre etablieren muss.
      Ich finde es jedenfalls super, dass Du unsere Spinnerei vom letzten Jahr diesma in die Tat umgesetzt hast.

      Ich höre jetzt auch Hörbuch, wahrschenlich bis ein Stream von Sebastian Fitzek beginnt, den ich nachher schauen werde. Er hat Arno Strobel zu Gast. Leider läuft ds nur über Instagram.
      Aber bis dahin gehe ich ein bisschen auf anderen Blog stöbern und meine Blogroll aufräumen.

      viele Grüße

      Emma

      Löschen
  2. Liebe Emaa,

    Sooohooo die Dritte im Bunde hat sich nun auch mal aufgerafft und hat zwei Tage zusammen gefasst, schrecklich wie faul ich im Moment bin ^^, aber ich gelobe Besserung =)
    Ich bin zwar schon religiös erzogen und auch katholisch, aber das hat in den letzten Jahren doch arg nachgelassen das ganze.
    Mal schauen ob ich noch zum weiter lesen komme heute.

    Liebe Freitagsgrüße

    Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sheena,
      es freut mich, dass Du vorbeischaust. Wie Du siehst habe ich ja auch beide Tage in einem Beitrag zusammengefasst. Eigentlich habe ich feste Tage, an denen meine Beiträge online gehen sollen. Aber ich glaube, jetzt an den Feiertagen weiche ich etwas vom eigentlichen Plan ab. Aber ich überlege wirklich, ob ich die anderen Tage auch in gemeinsame Beiträge packe. Dann sind die Beiträge nicht so leer.

      Ich glaube schon an Gott, aber empfinde die katholische Kirche häufig als streng, freue mich aber, wenn es Leute gibt, denen der Austausch guttut bzw. die gerne in die Kirche gehen.
      Dadurch, dass ch keine Kommunion hatte und deswegen auch keine Firmung, kenne ich Kirchen nur von Hochzeiten und Beerdigungen :).

      Ich gehe jetzt erstmal eine Runde bei Dir stöbern und hoffe, dass Du heute noch Zeit und Lust zum lesen findest.

      viele Grüße

      Emma

      Löschen
    2. huhu Emma,

      Ich denke ich werde dann am Montagabend noch mal den Samstag, Sonntag & Montag zusammen fassen, da ich am Samstag & Sonntag schon Beiträge habe, möchte ja meine Leser nicht zu spamen ^^ denn sonst würden am Sonntag über den Tag mit dem Osterplausch wohl 3 Beiträge kommen und das ist zu viel ;-)
      Also an Gott glaube ich auch, keine Frage, ja das stimmt in vielen Dingen ist mir die katholische Kirche auch viel zu streng und könnte einiges mal lockerer sehen.
      Also ich hatte eine Kommunion hab dann aber die Firmung ausgelassen, fand meine Mutter damals allerdings weniger lustig, weil ich eben die ERSTE war, die in dem Punkt aus der Reihe tanzte.

      Liebe Abendgrüße

      Löschen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.