Freitag, 27. März 2020

Ge(h)lesen Spezial Tag 1



Unterkörper einer
Person, die auf einem
Stapel Bücher sitzt.
Foto: A. Mack
Hallo Buchlinge, 

heute startet also der erste Tag des Lesemarathon Wochenendes. Ich freue mich auf das Wochenende und hoffe, ein paar Geschichten zu beenden. Wobei... die noch nicht fertig geschriebenen Rezensionen häufen sich bei mir gerade ein bisschen. Wir haben also wahrscheinlich genug Material für die nächsten Wochen. 
Falls ihr euch fragt, von welcher Aktion ich eigentlich spreche, könnt ihr gerne mal in diesem Beitrag vorbeischauen. Eine meiner Co-Autorinnen und ich haben nämlich spontan beschlossen, das Wochenende lesend bzw. in meinem Fall hörend zu verbringen. 

Heute Morgen habe ich mich dazu entschieden, alle zwei Stunden eine Frage zu stellen und somit eine neue Etappe einzuläuten. Ihr könnt euch aussuchen, wann ihr ein- bzw. aussteigt und wie viele Fragen ihr überhaupt beantworten wollt. 

Etappe 1: 16 - 18 Uhr 
Welches Ziel hast Du Dir für das Wochenende gesetzt? Mit welchem Titel bzw. mit welchen Geschichten startest Du in den Lesemarathon? 

Ich möchte gerne 10 Seite in Punktschrift lesen. Meine aktuelle Lektüre ist die erste Episode einer eBook Serie, die sich 0711ove stories nennt. Hier begegnen wir in jeder Folge zwei Charakteren, die sich in Stuttgart kennenlernen. Und ich dümpele immer noch mit Ben (oder Tim?) und Lara in der S-Bahn herum. Da die Geschichte gut geschrieben ist, bin ich an sich recht motiviert, was das Lesen betrifft. Nur war ich die letzten Monate leider sehr unmotiviert Punktschrift zu lesen. 

Außerdem möchte ich mein aktuelles Hörbuch, nämlich Der Pferdeflüsterer beenden. Parallel dazu höre ich auch schon Ich werde fliegen, bin dort aber noch nicht so weit. 

Update 16:45 Uhr 
Ich glaube, mir gefällt das Ende von Der Pferdeflüsterer nicht. Ich kann mich noch ganz dunkel an den Film erinnern, den ich vor vielen Jahren gesehen habe und dort gefielen mir ein paar Handlungsstränge etwas besser.

Ein paar Bücherstammtisch Mitgliederinnen nehmen auch am Lesewochenende teil. Das freut mich tierisch, weil sich so die Online und die Offline Bücherwelten miteinander vermischen. Eine von ihnen liest übrigens eine Buchempfehlung von mir.

Etappe 2: 18 - 20 Uhr 
Wir Buchlinge können uns momentan unserem Stapel ungelesener / gehörter Bücher widmen. Gibt es bestimmte Geschichten, die Du in nächster Zeit unbedingt lesen oder hören möchtest? 

Eigentlich bin ich kein typischer Leselisten-Mensch. Dennoch sammeln sich in den letzten Monaten durch verschiedene Leserunden immer wieder Titel an, die ich gemeinsam mit einer Gruppe höre und zu denen ich wahrscheinlich nicht gegriffen hätte.

Unabhängig von der aktuellen Situation habe ich wirklich ein paar Hörbücher, die ich demnächst unbedingt hören sollte, weil ich sie im Rahmen von zwei Leserunden höre.
Zum einen lesen wir vom Bücherstammtisch aus gerade Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo. Eigentlich wollten wir es im Juni besprechen. Ich hoffe sehr, dass es bis dahin wieder ein face to face Treffen gibt. Momentan bin ich aber etwas unmotiviert mit der Reihe anzufangen, weil ich gehört habe, dass es ein Fantasy Titel sein soll. Gerade habe ich nicht so viel Lust auf Fantasy.
Aber die Stammtisch Mitgliederinnen, die den Titel bereits gelesen haben, schwärmen sehr von der Geschichte.

Außerdem sollte ich noch für eine andere Leserunde Die Insel der besonderen Kinder hören. Hier habe ich den Titel aber etwas aufgeschoben, weil ich Angst hatte, die Reihe direkt hintereinander hören zu wollen. Für die Besprechung brauche ich nämlich nur den ersten Band. Ich hatte dann Bedenken, dass ich vielleicht den Inhalt der weiteren Bände durcheinander bringe.

Update 18:55 Uhr 
Oh, Mann Buchlinge! Eigentlich hatte ich diese Frage schon um kurz vor 18 Uhr vorbereitet und habe dann vergessen, den Beitrag zu veröffentlichen. Nachdem ich Der Pferdeflüsterer beendet hatte, musste ich mich erst einmal eine Runde aufregen gehen. Das Ende hat sich doch etwas anders entwickelt, als ich dachte. Dennoch stellt es mich - wie die Geschichte insgesamt auch - leider überhaupt nicht zufrieden. Aber dazu gibt es dann mehr Infos im Monatsrücblick.

Jetzt erwartet mich gleich bei Instagram ein Livestream mit Sebastian Fitzek. Hier spricht der Autor über einen Schreibwettbewerb, den er ins Leben rufen wird. Eigentlich stehe ich mit Schreibwettbewerben etwas auf Kriegsfuß. Aber diesmal bin ich wirklich interessiert.
Im nächsten Update habe ich bei Interesse mehr Infos für euch.

Etappe 3: 20 - 22 Uhr 
Gibt es in Deiner aktuellen Lektüre eine Figur, die Dir besonders gut gefällt? Magst Du uns etwas mehr über diese Figur erzählen? 

In meiner aktuellen Lektüre Ich werde fliegen gibt es Protagonistin Lucy. Sie liebt Basketball - und ihren besten Freund. Mehr weiß ich noch nicht über sie. Aber ich finde sie recht sympathisch.

Update 20:08 Uhr 
emion ist jetzt auch mit dabei. Sie möchte gerne ihre aktuelle Lektüre Der Drachenläufer beenden. Ich bin schon so gespannt, wenn wir uns über den Roman austauschen.

Update 21:15 Uhr 
Na, toll. emion fängt jetzt erst an zu lesen und ich steige langsam aus. Mich rettet aktuell Danas Czapniks lebendiger Schreibstil und die Interpretation von Anna Carlsson. Übrigens hat Luise Helm in einem Interview erzählt, dass Anna Carlsson sie als Hörbuchsprecherin empfohlen hat. Cool, oder?

Feierabend? 
So, Buchlinge für mich ist jetzt Schluss. emion ist noch ein bisschen bei Twitter aktiv. Das heßt, wenn ihr Lesenacht oder Marathon Stimmung sucht, schaut gerne mal bei ihr vorbei.

Morgen wird es vermutlich einen neuen Post geben, wobei ich mir hier erst noch ein paar Fragen überlegen muss.
Vorschläge? Schreibt sie doch gerne in die Kommentare.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.