Freitag, 11. Oktober 2019

Wo wir auf der Frankfurter Buchmesse 2019 zu finden sind

Bild von Frankfurter Buchmesse

Hallo Buchlinge, 

kommende Woche um diese Zeit bin ich schon in den Frankfurter Messehallen unterwegs. Denn am kommenden Mittwoch eröffnet die diesjährige Frankfurter Buchmesse. Ge(h)folge Mitglied Skyara und ich sind von Donnerstag bis Samstag vor Ort und verbringen Donnerstag und Samstag auch miteinander. Damit ihr wisst, wo ihr uns treffen könnt, gibt es hier wie gewohnt unseren Terminplan. 

Wenn Dein Herz für Literatur schlägt, Du auch gerne mal zur Frankfurter Buchmesse möchtest, aber Dich fragst, ob oder wie barrierefrei die Messe ist, dann empfehle ich Dir diesen Artikel (zuletzt 2019 aktualisiert). 

Donnerstag 17.10.19 
Obwohl der Donnerstag von unserem Terminplan her recht entspannt aussieht, wird er vermutlich der anstrengendste Tag. Skyara und ich brechen nämlich früh auf und starten mit wenig Schlaf in den Messewahnsinn. 

10:00 - 11:00 Uhr 
Lektoratssprechstunde 
Fragen rund um das Thema Lektorat werden beantwortet. Bisher habe ich schon ähnliche Veranstaltungen im Rahmen der Frankfurter oder Leipziger Buchmesse besucht und fand diese, obwohl ich selbst ja nicht Lektorin werden möchte, sehr spannend. 
Wo: Halle 3.0 Stand G2 

11:00 - 11:30 Uhr 
Was kostet mein Buch? 
Diskussionsrunde mit den Autorinnen Ulrike Busch, Katharina Mohini, Katharina Mosel, Ira Wundram. Da ich 2020 ein Projekt im Selfpublishing plane, hoffe ich das in dieser Diskussionsrunde wichtige Fragen diskutiert und beantwortet werden. 
Wo: Frankfurt Authors Stage*, Halle 3.0, Stand K15 

11:30 - 12:00 Uhr 
Launchstrategien 
Drei Selfpublisher*innen im Gespräch. Teilnehmer*innen: Marit Bernson, Tom Oberbichler, Elvira Zeißler.
Wo: Frankfurt Authors, Halle 3.0, Stand K15 

12:00 - 12:30 Uhr 
Mitreißende Dialoge schreiben 
Referentinnen: Annika Bauer und Ulrike Bremer (u.a. Lektorat BoD). Ich bin zwar der Meinung, ganz gute Dialoge zu schreiben. Dennoch bin ich gespannt, ob ich bei dieser Veranstaltung noch etwas dazu lernen kann. 
Wo: Frankfurt Authors Stage, Halle 3.0, Stand K15 

Um 12:30 Uhr beginnt dann schließlich unsere große Mittagspause. Wo wir diese verbringen werden, wissen wir noch nicht. Ihr werdet uns also vermutlich irgendwo in den Gängen der Messehallen 3.0 oder 3.1 antreffen. 


15:30 Uhr - 16:00 Uhr 
Fallen und Tücken des Verlagsvertrages 
Rechtsanwalt Tobias Kiwitt (Bundesverband junger Autor*innen) erzählt von den häufigsten Tücken und welche Fehler man machen kann. Ich bin zwar noch weit von meinem ersten Verlagsvertrag entfernt. Dennoch interessieren mich die rechtlichen Besonderheiten, die es hierbei zu beachten gilt. 
Wo: Frankfurt Authors Stage, Halle 3.0, Stand K15 

16:00 - 16.30 Uhr 
Treffen mit Frau Wassermann von RandomHouse Audio und cbj Audio 
Vorstellung der Spitzentitel aus den beiden Verlagen. 
Wo: Halle 3.0, Stand F20 (Hörbuchverlage der Verlagsgruppe RandomHouse). 

16:30 - 17:00 Uhr 
Treffen mit Frau Reiser von der Hörverlag 
Vorstellung des kommenden Verlagsprogrammes. Und eventuell gibt es für mich - und später für euch - auch ein paar Neuigkeiten zum Label Hörverlag Serials, unter dem vor kurzem der zweite Podcast veröffentlicht wurde. 
Wo: Halle 3.0, Stand F20 (Hörbuchverlage der Verlagsgruppe RandomHouse). 


Freitag 18.10.19 
Am Freitag bin ich zum ersten Mal mit einer Assistenz auf der Messe unterwegs. Außerdem gibt es am Freitag zwei Highlights auf die ich mich schon ziemlich freue. 

11:00 Uhr - 11:45 Uhr 
Treffen mit Frau Tanzer von steinbach - sprechende Bücher. 
Auch bei diesem Termin sprechen wir über das aktuelle und das kommende Verlagsprogramm. Gerade in den letzten Monaten habe ich einige Titel aus dem Verlag für mich entdeckt. 
Wo: Halle 3.1, Stand K69** 

12:30 - 13:00 Uhr 
Sebastian Fitzek spricht über Das Geschenk 
In dem neuen Psychothriller geht es um Milan, der einer von über sechs Millionen Analphabeten ist. Eines Tages steht er an einer Ampel, als ein Auto an ihm vorbeifährt. Darin sitzt ein völlig verängstigtes Mädchen, das einen Zettel aus dem Fenster hält. Milan spürt: Das Mädchen ist in Gefahr. 
Wo: Lesezelt (Agora Außengelände) 

Meine Mittagspause ist an diesem Tag nicht ganz so lang. Um 14:00 Uhr geht es nämlich schon zum nächsten Termin. 

14:00 - 14:30 Uhr 
Mehr Leser*innen im Selfpublishing erreichen wollen
Hier wird beschrieben, wie die Bücher zu den Leser*innen kommen und was dabei beachtet werden muss. Referentin ist die BoD Mitarbeiterin Inga Splitzer (Key Account, BoD). 
Wo: Halle 3.0, Stand E43 (BoD) 

15:00 - 15:45 Uhr 
Zum Lesen hat man immer Zeit 
Mit Martin Rabanus, Thomas Böhm, Sarah Wiener. Die Teilnehmer*innen erzählen, warum Bücher in ihrem Leben wichtig sind.
Wo: Halle 4.1. D14 (Arte Deutschland) 

16:30 - 17:00 Uhr 
Genre schreiben: Krimi 
Diskussionsrunde mit den Autorinnen Hanna Hagen, Adriana Jakob, Joyce Summer und Anna Schneider. Moderation: Thorsten Simon. 
Wo: Frankfurt Authors Stage, Halle 3.0, Stand K15 

Der Messefreitag endet für mich mit einem Highlight. Denn unter dem offenem Pseudonym Adriana Jakob verbirgt sich niemand Geringeres als Adriana Popescu. Ich bin sehr gespannt, was sie in dieser Diskussionsrunde über ihren ersten Krimi verraten wird. Vielleicht gibt es auch ein paar Infos zu Rauchs zweitem Fall. 


Samstag 19.10.19 
Da eben alle guten Dinge drei sind, bricht am dritten Tag auch gleichzeitig unser letzter Messetag an. Auch diesmal gibt es spannende Veranstaltungen für uns. Da in diesem Jahr erstmals auch am Samstag Bücher verkauft werden können, bin ich gespannt, wie voll es an diesem Tag werden wird. 

10:00 - 11:00 Uhr 
Signierstunde mit Anne Freytag und Adriana Popescu
Zuerst sprechen beide Autorinnen mit Lea von Liberiarium über ihre diesjährigen Neuerscheinungen. Im Anschluss signieren die beiden Autorinnen dann am Stand. Mir wurde gesagt, dass das Gespräch wohl nicht lange dauert, da genug Zeit zum signieren bleiben soll. 
Wo: Halle 3.0, Stand E3 (Thalia) 

10:30 - 11:00 Uhr 
Lesung mit Clara Gabriel 
Die Autorin stellt ihre neue Liebesroman Reihe Smoky Mountain Hearts vor. 
Wo: Frankfurt Authors Stage, Halle 3.0, Stand K15 

11:00 - 12:00 Uhr 
Darf ich das überhaupt? 
Diversität in der Literatur Teilnehmer*innen u.a. von sensitivity-reading.de. Teilnehmer Victoria Linnea, Alexandra Schwarting, Thorsten Simon, Annika von Redwitz. Da das Thema Sensivity Reading langsam aber sicher auch in Deutschland ankommt, wird es für mich Zeit, mich mal über das Thema zu informieren. 
Wo: Frankfurt Authors Stage, Halle 3.0, Stand K15 

12:00 - 12:30 Uhr 
Treffen mit Frau Matusek von Jumbo Neue Medien 
Hier werden wir ebenfalls über das aktuelle oder auch das kommende Verlagsprogramm sprechen. 
Wo: Halle 3.0 Stand B66 

13:45 - 14:30 Uhr 
Romane schreiben: Handwerk oder Talent? 
Eine Diskussionsrunde mit den Autorinnen: Nora Berger, Ellin Carsta, Marion Johanning, Jennifer B. Wind. 
Wo: Halle 3.0, Stand B64 

13:00 - 15:00 Uhr 
Romance Rallye 
Organisiert wird die Rallye von den Imprint Verlagen der Piper Verlagsgruppe. Unklar ist, ob diese Rallye ausschließlich in einem Raum oder auf dem ganzen Messegelände stattfindet. Skyara wird es für euch herausfinden. 
Wo: Halle 3 via, Raum Kontrast 

15:00 - 16:00 Uhr
Wie schreibt man als Buchautorin einen Podcast? 
Im Juni erschien der erste Podcast Der Abgrund der Bestseller Autorin Melanie Raabe. Am Messe-Samstag spricht sie eine Stunde lang über das Projekt. 
Wo: Frankfurt Audio Stage, Halle 3.1 Stand L59 

16:00 - 17:00 Uhr 
Lyx audio stellt sich vor 
Skyara hat schon mehrere Titel aus dem Verlagsprogramm von Lyx gelesen. Nun wird es endlich auch Hörbücher aus dem Hause Lyx geben. Teilnehmer*innen: Patrick Mölleken, Morgane Moncomble, Kim Nina Ocker
Wo: Frankfurt Audio Stage, Halle 3.1, L59 

16:30 - 17:00 Uhr 
Treffen mit Frau Bendin vom Argon Verlag 
In diesem Jahr hat der Argon Verlag das erste Blogger*innentreffen veranstaltet. Ich war mit dabei und hatte interessante Gespräche. Am Messesamstag sprechen wir über das kommende Verlagsprogramm. 
Wo: Halle 3.1, Stand D137

17:00 - 18:00 Uhr 
das blaue Sofa - die blaue Stunde 
Mit den Autor*innen: Simone Buchholz, Sebastian Fitzek, Kai Havaii, Mark Pieth, Michael Sahr.
Wo: Halle 3.1, Stand L25 


In diesem Sinne...
Buchlinge, ihr kennt das Spiel: Wenn ihr euch mit uns treffen wollt, schreibt mir entweder vorab und wir machen etwas aus, oder sprecht uns direkt auf der Messe an, wenn ihr uns entdeckt. 
Alternativ könnt ihr meinen Begleitungen auch den Ich-will-mit-euch-reden-Blick zuwerfen und sie wird ihn dann stellvertretend für mich einfangen. 

Seid ihr auch auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs? 
Welche Termine gehören zu euren Highlights? 


---------------------------------------------

* Frankfurt Authors Stage: Das ist die Selfpublishing Area unter einem neuen Namen. 

** In diesem Jahr feiert der neue Themenbereich Frankfurt Audio seine Premiere. Das bedeutet das auch der Gemeinschaftsstand der Hörbuchverlage einen neuen Platz hat. 

2 Kommentare:

  1. oh dann sehen wir uns bei Lyx.audio am Samstag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jess,
      ich weiß noch nicht, ob ich es zur Vorstellung von Lyx Audio schaffe, weil ich fast zur selben Zeit einen Termin bei einem Hörbuchverlag habe. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spaß bei dem Termin und bin gespannt, was Du berichtest.
      Vielleicht sehen wir uns ja auch an einem der anderen Tage bzw. zu einer anderen Zeit.

      viele Grüße und ein schönes restliches Wochenende wünscht,

      Emma

      Löschen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.