Montag, 23. September 2019

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Bild von
HörbuchHamburg


Eine Rezension von Skyara 

Name: Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
Autor*in: Jenny Colgan 
Verlag: HörbuchHamburg (Osterwold audio) 
Geeignet für: Menschen, die eine nette Liebesgeschichten für nebenbei suchen 
Gelesen oder gehört: gehört, (Leihweise aus der Bibliothek) 
Sprecher*in: Vanida Karun 
ISBN: 978-3-86952-356-9 
Bewertung: 3 von 5 Punkten 

Bei meiner Lieblingsbuchhandlung bestellen. 

Klappentext 

"Endlich hat der Sommer an Cornwalls Küste Einzug gehalten, und Polly Waterford könnte nicht glücklicher sein: Ihre kleine Bäckerei läuft blendend, und zusammen mit Huckle, der Liebe ihres Lebens, genießt sie die lauen Abende in dem Hafenstädtchen Mount Polbearne, das inzwischen zu ihrer Heimat geworden ist. Doch plötzlich ist die Bäckerei in Gefahr, denn die alte Besitzerin stirbt. Außerdem fällt es Huckle schwer, seine Vergangenheit in Amerika gänzlich hinter sich zu lassen. Und während Polly Mehl siebt, Teig knetet und Brot backt, bangt sie um ihre Zukunft …

Meine Meinung 
Kurz vorab: Ich habe Die kleine Bäckerei am Strandweg noch nicht gelesen! 

Mit diesem Hörbuch kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Es ist leider eine gekürzte Lesung des Buches, dies fällt aber nur ganz selten während des Hörens auf, weshalb das Hörerlebnis kaum beeinträchtigt ist! 
Die Sprecherin Vanida Karun hat eine sehr angenehme und melodische Klangfarbe weshalb ich ihr gerne aufmerksam zugehört habe! 

Die Geschichte geht hier anscheinend ein paar Monate nach dem Abschluss des ersten Bandes weiter. Man erfährt so manche Info direkt am Anfang, mit der man doch sehr viel anfangen kann, weshalb man einen problemlosen Einstieg hat. Ganz im Gegenteil: Dadurch das man im ersten Moment nicht erahnen kann, wer die Person beim Psychiater ist (das ist kein Spoiler!) hat es sogar etwas Spannendes für sich. 

Auch ist Neil, der kleine Papageientaucher dabei, der für ganz schön Wirbel sorgt und die Protagonistin und ihren Lebensgefährten ganz schön ins Grübeln bringen. 
Gegen Ende spitzt sich die ganze Geschichte um die kleine Insel und ihre Bäckerei auch ganz schön zu und es wird wortwörtlich ziemlich stürmisch! 

Ich kann dem Hörbuch somit eine Gesamtpunktzahl von 3 Punkten geben. Abzug aufgrund der teilweise fehlenden Stellen aus dem Buch (0,5 Punkte Abzug) und weil es leider keine Geschichte war, welche mich vom Hocker gehauen hat, sondern für mich einfach nur eine nette Geschichte für nebenher war (1,5 Punkte Abzug). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.