Sonntag, 31. März 2019

Ge(h)plaudert Hör- bzw. Lesemonat März 2019

Hallo Buchlinge, 

der März ist fast vorbei und es wird Zeit, euch von den Geschichten zu erzählen, die ich diesen Monat beendet habe. In dieser Podcast Folge spreche ich über acht Geschichten und wünsche euch gute Unterhaltung. 

Direkt bei YouTube hören. 
Oder bei SoundCloud herunterladen. (Nur für kurze Zeit). 



Erwähnte Geschichten: 
*Stadt der Diebe von David Benioff. l
Meine Rezension

*Der Fall des verschwundenen Lords von Nancy Springer. 
Meine Rezension

Der Junge muss an die frische Luft von Hape Kerkeling. 
Das Rosie Projekt von Graeme Simsion. 
*Der Bücherdrache von Walter Moers. 
Die Buchmagier von J. C. Hines. 
Die Drachenprinzessin von Patricia C. Wrede. 
Der Buchclub

--------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsverzeichnis: 
00:00 Min: Intro 
02:39 Min: Stadt der Diebe 
04:00 Min Stadt der Diebe Hörprobe 
06:27 Min: Meinung zum Hörbuch. 
11:09 Min: Der Fall des verschwundenen Lords. 
12:05 Min: Der Fall des verschwundenen Lords Hörprobe 
16:56 Min: Meinung zum Hörbuch 
21:08 Min: Der Junge muss an die frische Luft 
21:31 Min: Der Junge muss an die frische Luft Hörprobe 
27:02 Min: Meinung zum Hörbuch 
31:25 Min: Das Rosie Projekt 
32:03 Min: Das Rosie Projekt Hörprobe 
36:05 Min: Meinung zum Hörbuch 
40:01 Min: Der Bücherdrache 
41:31 Min: Der Bücherdrache Hörprobe 
43:37 Min: Meinung zum Hörbuch 
49:30 Min: Die Buchmagier 
54:02 Min: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek 
58:30 Min: Die Drachenprinzessin 
01:01:00 Min: Outro 

-------------------------------------------------------------

Die mit * markierten Geschichten wurden mir von den jeweiligen Verlagen kostenfrei als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

2 Kommentare:

  1. Hi Emma!

    Da waren ja tolle Bücher dabei diesen Monat! "Der Fall des verschwundenen Lords" hab ich ebenfalls gelesen und mir hat es auch sehr gut gefallen.
    Wenn du was ähnliches suchst, auch mit weiblichen Ermittlern in dem Alter, kann ich dir die Flavia Reihe und Wells & Wong Reihe empfehlen. Die sind auch für "Kinder" ab 12, aber ich bin total begeistert davon!

    "Die Buchmagier" ist bei mir schon etwas her und das fand ich nicht schlecht, aber irgendwie hatte mich das ganze etwas verwirrt muss ich sagen. Ich hab dann die Fortsetzung dazu gar nicht mehr gelesen ...

    Ich wünsch dir einen schönen April mit vielen spannenden Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Aleshanee,

      das freut mich, dass Du Enola Holmes ebenfalls kennen gelernt hast. An sich ist die Reihe wirklich gut, aber ich glaube, ich bin leider zu alt für die Reihe und werde sie daher vermutlich nicht weiter verfolgen.
      Ich spiele aber mit dem Gedanken, sie meinen Cousinen zu empfehlen, die alle zwischen 7 und 14 Jahre alt sind, wobei die Älteste aktuell lieber Netflix Serien schaut ;-).

      viele Grüße und vielen Dank fürs vorbeischauen!

      Emma

      Löschen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.