Samstag, 29. Dezember 2018

Weihnachtsgeplauder Tag 3

von Anjas Bücherzimmer 
Guten Morgen Buchlinge,

Tag 3 von #xmasgeplauder: Und natürlich gibt es auch heute wieder interessante Fragen für euch. 
Kommen wir aber nun zu den heutigen Aufgaben:
Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen: Welchen Beitrag hast Du 2018 auf Deinem Kanal am besten gefallen? Welcher Beitrag kam bei Deinen Lesern am besten an?
Schaffst Du es, heute zwei Stunden Lesezeit unterzubringen? Erzähle uns gerne, ob es geklappt hat.
Suche Dir einen Kanal unserer Teilnehmerliste und verbringe dort etwas Zeit: Welcher Beitrag hat Dir bei Deiner Stöberrunde besonders gut gefallen?

Updates 
Kurz nach 9:00 Uhr:
Obwohl in ein paar Stunden mein Besuch anrückt und ich noch Kleinigkeiten vorbereiten muss, möchte ich kurz die Zeit, die ich zum wach werden brauche, dazu nutzen, die heutigen Fragen zu beantworten:

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen: Welchen Beitrag hast Dir 2018 auf Deinem Kanal am besten gefallen? 

Oh, Mann, was habe ich mir da nur für Fragen ausgedacht? In diesem Jahr sind wirklich viele Beiträge auf dem Blog erschienen, weil ich 2018 sehr viel Freizeit hatte. Im Kommenden Jahr wird sich das vermutlich wieder ändern. Einer meiner Lieblingsbeiträge ist tatsächlich das Interview mit Adriana Popescu, das ich anlässlich ihres bis dato aktuellen Jugendbuchs Mein Sommer auf dem Mond mit ihr führen durfte. 

Welcher Beitrag kam bei Deinen Lesern am besten an?
Ich habe für den Jahresrückblick, der am 04.01. erscheinen wird eine kleine Statistik vorbereitet. Dort habe ich die beliebtesten Beiträge der unterschiedlichen Kategorien aufgelistet und bin sehr gespannt, wie euch das Ergebnis gefällt. Ich hoffe also, ihr schaut zum Jahresrückblick vorbei. 

Gerade eben habe ich aber nochmal einen Blick in meine Statistiken geworfen, um euch den Beitrag zu zeigen, der in diesem Jahr insgesamt am besten ankam. Und ich bin wirklich positiv überrascht, weil es der Ankündigungspost zu meinem Adventskalender ist. Dieser Beitrag ist erst Ende November online gegangen. Also hätte ich nicht damit gerechnet, dass er es überhaupt in meine Jahresstatistik schafft. 

Die letzten beiden Aufgaben muss ich leider bis zu unserem Lesenachmittag am 01.01.19 aufschieben. Jetzt bereite ich aber noch ganz fix die Beiträge zu #xmasgeplauder für die nächsten Tage vor.

12:06 Uhr 
Ich komme tatsächlich noch dazu, kurz bei Der nasse Fisch vorbeizuschauen. Und dort wird es gerade richtig spannend. Da freue ich mich sehr, wenn ich bem Lesenachmittag weiterhören kann.

Gibt es Geschichten, die ihr in diesem Jahr unbedingt noch beenden wollt? 

2 Kommentare:

  1. Hallo Emma,
    ah ein Jahres rückblick steht bei mir eigentlich auch noch an. Aber ob ich das noch schaffe? Naja,dann wirds eben nächstes Jahr was :-)
    Ganz liebe Grüße
    Mein Beitrag steht auch schon, nach der Arbeit :-)
    https://bloganjab.blogspot.com/2018/12/x-mas-geplauder-tag-3-2018.html

    ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,

    ich hab meinen Jahresrückbick auch kurzerhand auf Freitag verschoben. Die Rohfassung habe ich zwar schon runtergeschrieben, aber ich wollte das Ganze nochmal in Ruhe und ohne Besuchstress im Hintergrund lesen und ggf. noch ergänzen.

    Ich bin sehr gespannt, wie Dein Jahresrückblick ausfällt.

    viele Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.