Mittwoch, 28. November 2018

"Findet mich!" - Der literarische Adventskalender 2018 mit Gewinnspiel

Hallo Buchlinge,

auch in diesem Jahr gibt es wieder einen literarischen Adventskalender für euch. Ich halte an einer alten Tradition fest und präsentiere euch eine Geschichte mit vierundzwanzig Kapiteln. Ganz so, wie es sich für einen Adventskalender gehört.
Außerdem gibt es auch etwas zu gewinnen.
In diesem Beitrag erzähle ich euch nicht nur, was euch im Dezember auf diesem Blog erwartet, sondern erkläre euch auch, wie ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen könnt.
Genug der Vorworte: Los geht's!


"Findet mich 
Die lebende Schnitzeljagd" 
Der Klappentext:
"Die achtzigjährige Marlene verlässt in der Vorweihnachtszeit kurzerhand ihre Wohnung und verschwindet spurlos. Sie lädt ihre Freunde und Familie per E-Mail ein, sie zu suchen und das Weihnachtsfest gemeinsam mit ihr zu verbringen. Jeder der eingeladenen Gäste bekommt einen Hinweis auf Marlenes Aufenthaltsort. Lassen sich Marlenes Gäste auf dieses Abenteuer ein? Und werden sie ihr Ziel rechtzeitig erreichen?"

Marlenes Geschichte spielt Ende des 21. Jahrhunderts und zwar im Jahre 2099. Und da es hier eine Menge technischer Neuerungen gibt, habe ich ein kleines Register erstellt, dass euch einen technischen Überblick geben soll. Das Register wurde kurzfristig in einen anderen Beitrag verfrachtet.

Personenverzeichnis: Da uns - wie ihr unten seht - ziemlich viele Personen begegnen, wurde ich darum gebeten ein Personenverzeichnis zu erstellen.

Marlene + Freunde (von Freunden) und Familie
Marlene: ist verschwunden und die Drahtzieherin der Geschichte.
Marianne: Marlenes Schwester.
Gerda: Marlenes beste Freundin.
Annika: ist Marlenes adoptierte Tochter.
Jürgen: ist Marlenes leiblicher Sohn.
Lilly: ist die Tochter von Annika und Marlenes Enkelin.
Olli: hilft Marlene bei technischen Fragen und ist ein Bekannter von Lilly.
Christian: hat Marlene unterstützt, als diese noch in den eigenen vier Wänden lebte. Er ist der beste Freund von Olli.

Das Team Residenz 
Renate: Reinigungskraft in der Residenz, mt Marina befreundet.
Marina: Marlenes Bezugspflegerin, Ex-Partnerin von Marlenes Sohn Jürgen.
Daniel Pelzer: Pförtner und zuständig für Musik und Gerüche im Foyer.
Harald: Bewohner der Residenz und Freund von Marlene.

Nebencharaktere: (Hier werden nur die wichtigen Nebencharaktere aufgeführt). 
Lisa: Marlenes Gehilfin, taucht erst ab Türchen 13 auf. Sie kennt die Gäste nicht.
Ernst: Der Vater von Lisa. Weihnachtsbaumverkäufer und vorübergehender Gastgeber für Marlenes Gäste.

Ich habe mir nicht nur eine Geschichte mit vierundzwanzig Kapiteln für euch ausgedacht, sondern war auch musikalisch unterwegs und habe eine kleine Playlist erstellt, die Spotify Nutzer unter diesem Link anhören können. 

Da ich mir nicht ganz sicher bin, ob Nicht-Spotify Nutzer unter euch auch etwas von der Playlist haben, habe ich die wichtigsten Lieder in den Türchen natürlich verlinkt.  


Infos zum Gewinnspiel 
Update: Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinnerin hat ihren Preis bereits erhalten. 


Die Übersicht der Adventskalender Türchen 
Hinweis: Die Türchen gehen erst am vorgesehenen Tag um 00:00 Uhr online. Ihr könnt also nicht schummeln. Außerdem befinden sich am Ende von jedem Post eine Verlinkung zur Übersicht, einen Link zum vorherigen und zum nächsten Türchen, sowie zum oben verlinkten Register, damit ihr den Überblick behalten könnt.

Türchen 1: Der Brief
Türchen 2: Lilly
Türchen 3: Gerda
Türchen 4: Christian
Türchen 5: Jürgen
Türchen 6: Annika
Türchen 7: Marianne
Türchen 8: Olli
Türchen 9: Renate
Türchen 10: Marina
Türchen 11: Harald
Türchen 12: Daniel
Türchen 13: Lilly
Türchen 14: Christian
Türchen 15: Olli
Türchen 16: Annika
Türchen 17: Jürgen
Türchen 18: Gerda
Türchen 20: Marianne
Türchen 21: Geheim
Türchen 22: Immer noch geheim
Türchen 23: Geheimer als geheim
Türchen 24: Weihnachten


In diesem Sinne... 
bleibt mir nur noch, euch eine gute Unterhaltung zu wünschen. Wenn ihr mögt, könnt ihr auch gerne via Twitter oder meinetwegen auch Instagram unter #findetmich eure Eindrücke schildern.

Also, bis hoffentlich zum ersten Dezember :) 

Kommentare:

  1. Liebe Emma
    ich freue mich wieder schon sehr auf Deine Weihnachtsgeschichten. Auch dieses Jahr werde ich sie wohl ausdrucken, so dass ich diese immer wieder nachlesen kann.
    Bis zum Samstang
    Beste Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    es freut mich, dass Du wieder mit dabei bist.
    Ich habe Dir neulich eine Mail geschrieben, weil ich eine kleine weihnachtliche Überraschung für Dich habe. Es wäre super, wenn Du kurz einen Blick darauf werfen kannst, damit die Überraschung rechtzeitig bei Dir ankommt. Und vielleicht hat sie sogar etwas mit dem diesjährigen Adventskalender zu tun :-)

    viele Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen
  3. Also, Emma, wenn ich mal was dazu sagen darf, das ganze wirkt sehr interessant, ambitioniert,
    von der Erzählanlage verspricht es große Spielkultur, überraschende Züge,
    Wenn man mit höggschder Konzentration feststellt, dass es in den Kabinchen 18 Namen gibt,
    also eine Mannschaft und 7 Ersatzspieler,
    kann man sich schon ein erfreuliches Turnier bis Heiligabend vorstellen.
    Das ist das erste Mal, dass ich bei der Literatur kommentiere,
    also, äh, schmeckt schon so wie Espresso,
    ich hoffe ich bekomm jetzt kein Platzverweis ..

    AntwortenLöschen
  4. Wenn der Christian Streich schon einen Literaturpreis bekommt, kann sich Jogis Armee äh ich meine Jogis 12. Mann auch mal eine Scheibe davon abschneiden und über den Fußballrand hinaus blicken.
    Ich hoffe, ich rutsche nicht zu sehr in die Defensive ab. Wobei...? Könnte das nicht vielleicht sogar hilfreich sein?
    Ich hoffe, eines Tages habe ich auch eine Mannschaft aus 12. Männern oder Frauen.
    Vielleicht eine große Menge an Ge(h)folge?
    Wer weiß...

    Ich danke für die Rückmeldung!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.