Montag, 30. Juli 2018

[Buchclub] - Die Entscheidung ist gefallen!

Guten Morgen Buchlinge,

die erste Entscheidung des Buchclubs ist gefallen. Ihr wisst nicht, was es mit dem Buchclub auf sich hat? Dann werft doch einen (oder auch zwei?) Blick(e) in diesen Beitrag.
Bis gestern Abend hattet ihr via Facebook und in der Kommentarfunktion unter diesem Beitrag, die Möglichkeit für euren Favoriten abzustimmen.
Das Rennen machten....


Wunder von Raquel J. Palacio 

Bild von 
HörbuchHamburg
"Der zehnjährige August leidet an einem Gendefekt. Sein Gesicht ist stark entstellt, seit seiner Geburt musste er oft operiert werden. Eine Schule hat er nie besucht. Trotzdem ist August es gewöhnt, angestarrt zu werden. Und jetzt soll er in die fünfte Klasse kommen. Natürlich ist es sein sehnlichster Wunsch, dort nicht weiter aufzufallen. Doch das ist gar nicht so leicht, wenn man so witzig, klug und großzügig ist wie August. Ein unvergesslicher Roman über einen ganz besonderen Helden."
(Klappentext von HörbuchHamburg)

Vorsicht: Ihr dürft natürlich auch die Printausgabe lesen. Dieses Hörbuch ist in gekürzter Fassung erschienen. Ich habe mich für die gekürzte Fassung entschieden, da sehr gute Sprecher mit von der Partie sind.


Adams Erbe von Astrid Rosenfeld 

Bild von
Diogenes
Verlag
"Adam Cohen ist 1938 achtzehn Jahre alt. Edward Cohen wird um das Jahr 2000 erwachsen. Zwei Generationen trennen sie – aber eine Geschichte vereint sie. Von der Macht der Familienbande und der Kraft von Wahlverwandtschaften erzählt dieser Roman und davon, dass es nur einer Begegnung bedarf, um unser Leben für immer zu verändern."
(Klappentext von Diogenes Verlag)

Ich bin sehr gespannt, wie die Begegnung aussieht, die das Leben unserer Protagonisten verändert. 


Super, und dir? von Kathrin Weßling 

Bild von
Ullstein Verlag
"Marlene Beckmann ist 31 Jahre alt und lebt das Leben, das sie sich gewünscht hat. Auf die Frage, wie es ihr geht, antwortet sie meistens: »Super, und dir?« Marlene hat sich äußerlich im Griff. Bis der Urlaub, auf den sie seit Monaten gewartet hat, nicht genehmigt wird. Bis ihr Freund deshalb alleine nach Teneriffa fliegt und Marlene einfach nicht zur Arbeit geht.

Kathrin Weßling seziert mit schillernder Sprache eine gnadenlose Arbeitswelt, in der Ersetzbarkeit, fehlende Perspektiven und der Zwang zur (Selbst-)Optimierung eine ganze Generation unter Druck setzen."
(Klappentext von Ullstein Verlag). 


Wie geht es jetzt weiter? 

Die Lektüren sind gewählt. Also stürmt eure Buchhandlungen und sichert euch ein Exemplar eures Favoriten. Ihr könnt euch aussuchen, ob ihr alle drei, nur eines oder vielleicht auch gar keines der Bücher lesen möchtet. 

Da einige von euch kein Facebook Konto haben und somit auch nicht in der Facebook Gruppe mitdiskutieren können, besteht die Möglichkeit, dass ich für die Bücher separate Posts anlege, die dann in diesem Beitrag verlinkt werden.
Dann können wir unter den Beiträgen über die Bücher sprechen. Hierfür muss ich natürlich noch wissen, ob ihr das überhaupt wollt und welches der Bücher ihr lesen werdet. 


Ausblick 

Für euch ist diesmal kein passendes Buch dabei? Dann schaut doch gerne am Montag den 17. September wieder vorbei. Dort wird das nächste Buchclub Thema bekannt gegeben. Genauere Infos, wie viele Buchvorschläge eingereicht werden dürfen und wie die Abstimmung abläuft, erfahrt ihr dann in diesem Beitrag. 


Und Du? 

Du bist bei unserer ersten Leserunde mit dabei? 
Welches der Bücher wirst Du lesen? 
Was sind Deine Erwartungen an die Bücher? 

Kommentare:

Daniela von Buchvogel hat gesagt…

hallo Emma,
von wann bis wann ist denn die Leserunde?
Mir gefallen die Bücher, va das erste berührt mich, auch das letzte klingt sehr interessant

Emma hat gesagt…

Guten Abend Daniela,

wir lassen uns zwei Monate Zet, die Bücher zu lesen. Die Leserunde geht also bis Ende September, wobei ich am 17. September auch schon das Thema für die Oktober / November Leserunde bekannt geben werde.

Die Idee ist es, den Buchclub zu etablieren und regelmäßig gemeinsam zu lesen. Dabei bleibt es den Teilnehmern selbst überlassen, ob sie jedes Mal mit dabei sind, oder nur gelegentlich vorbeischauen.

Im ersten Abschnitt habe ich auf die "Vorstellung des Buchclubs" verlinkt. Dort findest du auch den Link zu unserer Facebook Gruppe. (In den nächsten Beiträgen werde ich die Facebook Gruppe immer direkt verlinken).

Gerne können wir uns aber auch hier auf dem Blog über die Bücher austauschen.

viele Grüße

Emma