Montag, 4. Dezember 2017

Lesemarathon November

Foto: A. Mack
Hallo Buchlinge,

im Dezember ist es hier etwas chaotisch. Zu 99% bekommt ihr nur Adventskalender Geschichten zu lesen. Und aus diesem Grund hat sich der Lesemarathon auch etwas verschoben. Skyara und ich halten wieder die Stellung, während emion und Isona für das große Finale Anfang Januar trainieren. Es wird Buchlinge, es wird...

Und wenn ihr euch jetzt eigentlich fragt, welche Gaudi ihr verpasst habt und wer hier eigentlich mitmischt, könnt ihr euch HIER durchlesen, wie alles begann.


Emmas Fazit im November 

Stand: 30.11.17

Gelesene Seiten / gehörte Tracks: vier Hörbücher und 62 Seiten
Gelesene Zeit: 29 h 25 min

Coolster Charakter des Monats: Tja, Buchlinge, ich glaube diesmal wird es etwas klischeehaft. Und zwar nominiere ich America Singer, die weibliche Protagonistin aus der Selection Reihe. Sie muss an einem Casting teilnehmen, um ihre Familie vor der Armut zu retten. Allerdings lässt sie sich weder von den anderen Kandidaten, noch von dem zu erobernden Prinzen beeindrucken. Sie bleibt sich selbst größtenteils treu. Und ich hoffe, das bleibt auch in den Folgebänden so.

Schönster Handlungsort: Früher, sehr, sehr viel früher, als meine Prinzessinnen Phase noch aktiv ausgelebt wurde - also zu Kindergarten Zeiten - hätte ich hier ohne zu überlegen den Königlichen Palast, den Haupthandlungsort von Selection nominiert. Aber da ich mich ungern in dystopischen Welten aufhalte, weiß ich nicht, ob das so gut passt. Allerdings sind meine andere Handlungsorte auch nicht viel besser. Zum einen habe ich mich eine Zeit lang im Warschauer Ghetto befunden, bin mit Hape Kerkeling den Jakobsweg entlang gewandert und war mit Joy Fieldings Charakteren auf der Suche nach einem Mörder.

Bester Plot: Das ist so schwierig, von einem besten Plot reden zu müssen, wenn 1 1/2 der vier beendeten Hörbücher Biografien waren. Schließlich kann niemand den Plot seines Lebens bestimmen. Oder etwa doch? Dennoch nominiere ich hier Hape Kerkelings Ich bin dann mal weg, weil er in Tagebuch Einträgen verpackt, seine Reise auf dem Jakobsweg schildert. Die Rezension bekommt ihr übrigens im Januar zu lesen.

Der beste Satz des Monats (natürlich mit Quellangabe)

"Verdammt, dieser Mann würde Ironie nicht einmal erkennen, wenn sie ihn in den Hintern beißt?"
(Verdammt, ich mag dieses Zitat, bin mir aber nicht mehr sicher, ob es von Solange du atmest oder doch von Selection stammt).

"War das wirklich nötig?"
"Wahrscheinlich nicht", sagte Melanie "aber es hat einen Heiden Spaß gemacht."
Solange du atmest von Joy Fielding

"Aber Gott hat den Wodka für alle geschaffen."
Mein Leben von Marcel Reich-Ranicki

"Nichts auf der Welt macht mich hilfloser."
Und das war der Mann, der unser Land führen sollte.
Selection Band 1 von Kiera Cass

"Was für ein absurder Moment um erkannt zu werden. Ich hätte mich selbst nicht erkannt."
Ich bin dann mal weg von Hape Kerkeling

"Es ist gut zu wissen, wer man ist."
Ich bin dann mal weg, von Hape Kerkeling

"Es ist keine Frage der Zeit, wo man sich zu Hause fühlt."
Ich bin dann mal weg, von Hape Kerkeling

"Ich sage das, was nötig ist, aber nicht mehr."
Ich bin dann mal weg

"Es gibt alles, aber davon nicht genug."
Leere Herzen von Juli Zeh

Deine Eindrücke: Mittlerweile habe ich wirklich eine Routine gefunden. Sowohl im Lesen als auch im Lesemarathon Beitrag vorbereiten. Da ist es fast schon etwas traurig, dass das Jahr nun zu Ende geht. Allerdings werden Elemente des Lesemarathons nächstes Jahr im Monatsrückblick zu finden sein.

Ich bin sehr glücklich, dass ich meine selbst gesteckte 50-zu-lesende-Seiten Marke in diesem Monat wieder geknackt habe. Die Schriftart im aktuellen Buch ist gerade wieder sehr klein. Aber die Geschichte ist echt schön. Mein Ziel ist es, das Buch noch im Dezember zu beenden. Ich hoffe, ich bekomme es hin. Mir fehlen nämlich noch jede Menge Seiten.


Skyaras Lesemonat vom November

Gelesene Seitenzahl: 356 + 279 + 361 + 353 = 1.349 Seiten
Davon Gelesene Zeit: ca. 18 Stunden
Da es meistens Hörbücher ohne Track-Unterteilung waren habe ich keine Track-Anzahl!
Gehörte Zeit: 45 Stunden, 31 Minuten
Gesamt Gehört/Gelesen: ca. 63 Stunden , 31 Minuten

In meinem letzten Monat habe ich gleich 4 Bücher der Gestaltwandler-Serie von Nalini Singh geschafft. Und dann bekam ich die Möglichkeit Selection von Kiera Cass zu hören. Ja alle 3 Bücher allein als Hörbuch… 
Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt nur Qualityland als Hörbuch gehört. So langsam habe ich Gefallen daran gefunden Hörbücher zu hören. Ich lese immer noch gerne und bevorzuge das geschriebene Wort vor allem in Bett ;-D

Der Satz des Monats: 

Mit einem Lächeln ließ sie sich zurück in die Kissen fallen und schlief weiter.“ 
Der letzte Satz aus „Im Feuer der Nacht“ von Nalini Singh. Ich fand dies einen ziemlich guten letzten Satz eines Buches. Ich bin eine verkappte „Ein Buch muss ein gewisses Happy End haben!“ Leserin. Und genau solch ein Ende ist dieser Satz. Dieser Satz hat mir so gut gefallen, weil er nicht nur ein positives Ende für dieses Buch beherbergte, sondern einen auch dazu bringt das nächste Buch mit Vorfreude zu erwarten. Und das ohne auf heißen Kohlen zu sitzen, bis es soweit ist.

Meine liebste Figur ist Sascha Duncan aus der Gestaltwandler Reihe von Nalini Singh. Sie ist eine unglaublich starke Frau, mit sehr viel Gefühl. Sie macht in all den bisherigen Bänden immer wieder forstschritte mit Ihren Gaben und Ihren Gefühlen. Sie hat Charme und Witz.

Einen Plot welcher mir am besten gefällt kann ich irgendwie nicht angeben. Mir gefallen zwar die Geschichten von Nalini Singh wirklich sehr gut und ich bleib dabei das mir der Plot der Gestaltwandler wirklich sehr gut gefällt. Ich weiß nur nicht ob ich Ihn wirklich als besten Plot bezeichnen möchte oder kann, da ich ja nur ein anderes Buch hatte welches ich zum Vergleich heran ziehen kann. Dieses ist aber nicht wirklich vergleichbar, daher mein zögern

Der schönste Handlungsort ist eindeutig das Baumhaus von Clay, aus „Im Feuer der Nacht“. Er hat ein ganz großes Haus in den Bäumen, in dem er auch richtig lebt (so ähnlich wie alle anderen Gestaltwandler-Leoparden). Also ein Baumhaus in dem man richtig wohnt. So was ist wirklich ein Traum von Haus. So eines würde ich mir auch wünschen….

Insgesamt habe ich somit fertig gelesen: 
„Eisige Umarmung“, 
„Im Feuer der Nacht“, 
„Gefangener der Sinne“ und 
„Sengende Nähe“ alle sowohl gelesen als auch gehört von Nalini Singh und gesprochen von Elena Wilms. 
Desweiteren gehört „Selection“, „Selection – Die Elite“ beide von Kiera Cass und gelesen von Friederike Wolters.

In meiner Vorschau: Natürlich noch den letzten Teil hören von „Selection“ und auch der Rest der Gestaltwandler-Serie von Nalini Singh. ;-)

Und jetzt wird es Zeit mich für den letzten Monat noch einmal ran zu halten…. Bin gespannt ob ich etwas mehr schaffe, auch wenn der Dezember bereits sehr stark verplant ist….

Keine Kommentare: