Donnerstag, 31. August 2017

Ge(h)lebt im August 2017

Gelesen im August 

Wenn ihr auf den Schriftzug im Video klickt, kommt ihr direkt zur YouTube Seite. Dort könnt ihr euch dann in der Infobox das Inhaltsverzeichnis anschauen und euch durch die Podcast Folge spulen. natürlich dürft ihr die Folge auch in voller Länge hören :-)



Den zweiten Teil meines Lesemonats findet ihr hier.

Die im Podcast angesprochenen Hörbücher  
*Das Porzellanmädchen 
*Was wir dachten, was wir taten
Sieben Minuten nach Mitternacht 
Der Glasmurmelsammler

Neuzugänge 
Im August sind jede Menge Neuzugänge bei mir eingezogen. In der zweiten Podcast Folge erwähne ich aber nur Die Moortochter von Karen Dionne und Die Geschichte der getrennten Wege von Elena Ferrante.
Warum? Das könnt ihr weiter unten nachlesen.


Gefunden im Netz 

Eine Landkarte für deutschsprachige Blogger 
Hier findet ihr eine Landkarte auf der alle deutschsprachigen Blogger gesammelt werden sollen. Warum das Ganze? Es ist doch schön, wenn sich Blogger mit denselben Interessen leichter finden und austauschen können. Gerade im Buchblog Bereich hab ich diesen Spruch "Ach, es wär so schön, wenn Blogger in meiner Nähe wohnen würden", schon so oft gehört. Mit dieser Karte könnt ihr Buchmenschen in eurer Nähe finden. Ihr wollt euch eintragen? Dann schaut HIER mal vorbei.

Leistungsdruck unter Bloggern 
Mikka widmet sich dem Thema Leistungsdruck unter Bloggern. Was hat sich innerhalb der letzten Jahre verändert? Was sorgt für den Leistungsdruck und wie kann er verhindert werden?
Zum Beitrag --> HIER ENTLANG

Markus Heitz berichtet über das Schreiben - LBM17 Special von Welt in Buchstaben 
Bloggerin Ever ist nicht nur ein großer Fan von Markus Heitz, sondern war dieses Jahr in Leipzig zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Und zwar hat Markus Heitz ein sehr ausführliches Interview über seine Anfänge als Autor gegeben. Zudem erzählt er auch etwas über seinen Alltag als Autor und gibt Tipps, was Jungautoren bei einer Bewerbung bei einem Verlag beachten sollten.
Zum Video --> HIER ENTLANG

Heffa berichtet von ihrem Studium - Zweites Semester 
Als Bloggerin Heffa Fuzzel (ich mag dieses Pseudonym wirklich sehr!) ihr Studium erfolgreich abgeschlossen hat, begann sie damit, eine Blogreihe darüber zu starten. Ich lese ihre Beiträge sehr gerne, weil Heffa wirklich gut schreiben kann und einen flüssigen Schreibstil mitbringt. In dem hier verlinkten Beitrag, berichtet sie von ihrem zweiten Semester und wenn ich das so lese, finde ich es irgendwie traurig, dass wir nicht gemeinsam studiert haben.
Zum Artikel --> Hier entlang


Gefreut 

habe ich mich über meinen Platz auf der Longlist des Buchblog Awards 2017. Ich habe euch den Wettbewerb im August bereits vorgestellt (siehe unten) und morgen werdet ihr noch einen kleinen Beitrag zu lesen bekommen, in dem ich euch erkläre, wie ihr für mich abstimmen könnt, wenn ihr wollt.

Überraschungspost von Anka von Ankas Geblubber
Anfang August erreichte mich Überraschungspost von Ankas Geblubber. Wer mir auf Facebook und Twitter folgt hat das bereits mitbekommen. Im September werde ich euch dann berichten, was mir die liebe Anka so geschickt hat. Buchlinge, ich sag's euch, dass ist Stoff für zwei Podcast Folgen! Aber keine Angst, es werden keine XXL Ausgaben.


Hinter den Kulissen 

Ich will ja noch nicht so viel verraten. Aber bald gibt's Neuigkeiten. Da ich bereits mit anderen Beiträgen den Mund schon ziemlich voll genommen und euch Dinge versprochen habe, die es wahrscheinlich nicht mehr zu lesen geben wird, halte ich mich diesmal etwas zurück und hoffe, ich kann euch bald mehr erzählen.

FBM Pläne 
Wir fahren wieder nach Frankfurt. Und diesmal sogar ziemlich lang (Mittwoch bis wahrscheinlich Samstag). Während sich Skyara Anfang des Jahres noch nicht ganz sicher war, welche Literaturveranstaltungen sie besuchen möchte, hat sie nun eine Entscheidung getroffen: Sie leistet mir in Frankfurt wieder Gesellschaft. Isona versuchen wir noch zu überzeugen. Und emion? Ob sie dabei wird, bleibt wohl ein Geheimnis oder eine Überraschung?
Im September gibt es wieder einen Beitrag, in dem ich euch erzähle, welche Veranstaltungen wir uns anschauen werden und wie ihr uns erreichen könnt. Ich würde mich nämlich sehr freuen, wenn ich ein paar von euch in Frankfurt wiedersehen oder neu kennenlernen kann. Leider sind meine letzten geplanten Treffen mit ziemlich gefloppt, weil ich meine Leser nicht gefunden habe. Falls ihr an dieser Stelle mitlest: Ich hoffe, ihr habt mir verziehen :) Timen muss gelernt sein :-)


Was gab's zu erzählen?

Lesemarathon 
Fazit im Juli

Ge(h)schmökert 
Meine Neuzugänge im Juli 

Freiburger Bücherstammtisch 
Lagebericht des August Treffens 

Ankündigung 
Der Buchblogger des Jahres wird gesucht (Bewerbungsschluss ist HEUTE)

Gelesen 
Meine Halbjahresstatistik nach einer TAG Vorlage von Ankas Geblubber 


In diesem Sinne... 

Kurz und schmerzlos: Auf geht's in den September.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen