Sonntag, 19. März 2017

5 Dinge Nummer 5 KW 11

Heute ist wieder "5 Dinge"-Sonntag. Und diesmal ohne großes Vorwort...
Was hat es mit der Aktion auf sich? - HIER KLICKEN

1) Ich darf zum Blog'n Talk dem Bloggertreffen der RandomHouse Verlagsgruppe
Auch in Leipzig wird es ein Bloggertreffen der RandomHOuse Verlagsgruppe geben. Wieder einmal wurde ein Anmeldeformular verschickt. An sich hatte ich natürlich großes Interesse an der Veranstaltung, rechnete aber absolut nicht damit, dass der Lostopf ausgerechnet mich ziehen würde. Immerhin gibt es so viele (und auch bekanntere) Blogger. Ich freue mich jedenfalls wahnsinnig und bin sehr gespannt, was ich euch von dem Treffen berichten darf.

2) Ich gelte jetzt offiziell als gesetzlich blind
Warum ich das gesetzlich so hervorhebe? Weil man nicht nur als blind gilt, wenn man gar nichts sieht.
Das ist so witzig, dass ich mich über diesen Grund freue :-). Innerhalb der letzten zwei Jahre hat sich mein Sehrest inklusive Gesichtsfeld etwas verschlechtert. Glücklicherweise reicht es aber weiterhin aus um Bücher zu lesen.
Durch die neue Einstufung bzw. das neue Kürzel in meinem Schwerbehindertenausweis hab ich jetzt Anrecht auf weitere Leistungen, die mir vorher nicht zustanden. Mehr dazu aber bei Interesse in einem separaten Beitrag...

3) Schreibwerkstatt läuft sehr gut
Gestern hatten wir Bergfest bei unserer Schreibwerkstatt. Während das erste Treffen noch gut besucht war, stellte sich beim zweiten Treffen schnell heraus, wem das Angebot wirklich lag. Gerade beim gestrigen Treffen mussten wir etwas improvisieren. Allerdings hat alles sehr gut geklappt, sodass ich langsam das Gefühl habe, gemeinsam mit meinem Kommilitonen eine Schreibgruppe zu leiten.

4) Leipzig ist geplant - Vorfreude ist da
Eigentlich wollte mich Skyara letzte Woche zum Planungsdate besuchen. Dann gab es einen kleineren Autounfall - ihr ist zum Glück nichts passiert und auch das Auto ist bereits wieder repariert - sodass wir das Treffen auf ein Telefondate verschoben haben. Geplant wurde also am Dienstag. Wo wir überall zu finden sind? Diesen Beitrag findet ihr morgen hier auf dem Blog. Und natürlich freuen wir uns viele von euch persönlich kennenzulernen.

5) Am Mittwoch das erste Mal im Hellen von einer Abendveranstaltung heim gelaufen 
Alle zwei Wochen habe ich Mittwochs bis 18:30 Uhr Supervision der Mailberatung, in der ich ehrenamtlich mitarbeite. Da wir schon eine halbe Stunde früher fertig waren, konnten wir das Feld bereits räumen. Glücklicherweise war es ein sehr sonniger Tag, sodass ich noch im Hellen nach Hause gekommen bin. (Im Übrigen war es auch der erste Tag in dem ich "Winterjacken-Frei" feierte). Jedenfalls bekam ich langsam das Gefühl, dass sich der Frühling nähert.

-------------------------------------

Wie war eure Woche?
Was habt ihr unternommen?
Was steht kommende Woche bei euch an?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen