Sonntag, 25. September 2016

Frankfurter Buchmesse 2016 - Vorbereitungen und wo ihr uns finden werdet!

Quelle: FBM Presse

Ich muss euch wohl nicht mehr erzählen, was im Oktober bevor steht. Und für alle, die mit Büchern und Buchmessen absolut nichts am Hut haben, sei nur kurz erwähnt, dass im Oktober die alljährliche Frankfurter Buchmesse stattfindet. Spätestens hier verabschiede ich mich also von den Nicht-Bücherfans und heiße alle Anderen herzlich willkommen.


Barrierefreier Messebesuch 

Dieses Jahr habe ich mich mal etwas mit dem Thema Barrierefreiheit auf der Buchmesse beschäftigt und bin hier auf interessante Infos gestoßen, die ich gerne mit euch teilen möchte.

Eintritt an allen Messetagen 

Behinderte mit Zusatz "B" im Ausweis
Der Ausweisbesitzer und die Begleitperson haben an allen Tagen freien Eintritt.

Rollstuhlfahrer unabhängig von der Prozentzahl des Ausweises + Begleitung 
Auch Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson haben an allen Messetagen freien Eintritt.

Das heißt: An den Fachbesuchertagen müssen Behinderte keine journalistische Tätigkeit nachweisen, sondern können aufgrund ihres Ausweises und der nötigen Merkzeichen auf das Messegelände.

(Quelle: Buchmesse/Tickets)

Warum das toll ist? 
Gerade für Rollstuhlfahrer ist es um einiges einfacher, die Buchmesse an Fachbesuchertagen zu genießen, da hier einfach viel weniger Betrieb herrscht. So haben sie auch etwas von dem Messebesuch und müssen sich nicht durch tausende Menschen wühlen.

Rollstuhl und Scooter Verleih 
Die Messe stellt einen Rollstuhl- und Scooter Verleih zur Verfügung. Allerdings müssen die Hilfsmittel vorab reserviert und in den Sanitätszentren abgeholt werden. Dies kann aber auch von der Begleitperson übernommen werden. (Ich habe per Mail nachgefragt)
Was verlangt wird: Eine Kaution von 50 Euro (was echt fair ist, weil man auch Elektrorollstühle ausleihen kann) und ein gültiger Personalausweis.

Halle 4.C, Tel. +49 69 75 75-65 00 (In der Nähe des Eingangs "Torhaus")
Halle 8.0, Tel. +49 69 75 75-65 02

Allerdings weiß ich nicht, wie weit im Voraus die Rollstühle reserviert werden müssen.

Kontakt: 
Info-Hotline für Menschen mit Behinderung: +49 69 75 75-69 99 
E-Mail: handicap@messefrankfurt.com


Infos für Sehbehinderte: 
Es ist nicht unmöglich, sich ohne eine Begleitung auf der Messe zu bewegen. Allerdings macht es zu zweit zum einen mehr Spaß und es ist natürlich auch deutlich einfacher, wenn ihr jemanden dabei habt, der besser sieht :-).

Falls ihr keine Bücherwürmer im Freundeskreis habt, rate ich euch den Messebesuch gut vorzubereiten und folgende Dinge zu klären:

- Wie komme ich zum Messegelände?  

- Welche Veranstaltungen will ich besuchen? (Nehmt euch nicht zu viel vor *hust siehe unten*, da die Orte ja auch erst gefunden werden wollen)
Tipp: Als ich alleine auf der Messe war, habe ich mir drei Highlights raus gepickt, die zeitlich gut auseinander lagen, sodass ich genug Zeit hatte, mich durchzufragen.

- Welche Stände möchte ich besuchen? (Hier ist es wichtig sowohl die Halle, als auch die Standnummern und den Standnamen zu wissen, damit ihr Leute fragen könnt). 
Beispiel: RandomHouse Verlagsgruppe - Halle 3.0. Stand E20. 

Weitere Links: 
Zum interaktiven Hallenplan - HIER ENTLANG 
Zum Aussteller Katalog - HIER ENTLANG (ihr könnt auch ne alphabetische Übersicht auswählen)
Zum Veranstaltungskalender - HIER ENTLANG (auch hier gibt's ne Tagesübersicht) 


Unser Veranstaltungskalender 

Auch dieses Jahr werde ich die Buchmesse nicht alleine unsicher machen. Den Donnerstag verbringe ich mit Jess von Freakin-Minds und einer Freundin, bei der noch nicht ganz klar ist, ob sie auch schon ab Donnerstag kann, oder erst am Wochenende dazustößt. 
Von Freitag bis Samstag kommen dann meine Co-Autorinnen Skyara und Isona dazu. 
Unser Terminplan sieht folgendermaßen aus...
Hinweis: Die Veranstaltungen sind nach persönlicher Priorität gekennzeichnet und können sich im Laufe der weiteren Planung noch ändern. 


Donnerstag 

Am Donnerstag werden Jess und ich wahrscheinlich gegen 10:00 Uhr an der Messe sein. (Wenn die Bahn will...). 

11:00 - 12:00 Uhr: Bloggertreffen der Facebook Gruppe "Käsekuchenland der Blogger" 
Wo: Pressezentrum bei Halle 5 beim dortigen Infostand, der sich am Eingang des Pressezentrums befindet. 
Info: Das Käsekuchenland ist eine mittlerweile sehr große Buchblogger Gruppe. Auch in den vergangenen Jahren gab es bereits Treffen auf der Buchmesse. 
Es geht in erster Linie darum, sich persönlich kennenzulernen oder bekannte Gesichter wiederzusehen. 

12:00 - 13:00 Uhr: Der Crime Talk - Faszination des Bösen 
Wo: Open Stage Agora (draußen) 
Info: Krimiautorinnen Donna Leon, Nele Neuhaus sowie Rechtsmediziner und Sachbuchautor Michael Toskos diskutieren über die Frage, warum Krimileser immer mehr von dem Bösen fasziniert sind. 

14:00 - Open End :-) : Pressetermin beim Hörverlag der RandomHouse Verlagsgruppe 
Info: Wie letztes Jahr, möchte ich mich auch 2016 über das Programm des Hörverlages informieren und bin schon sehr auf die neuen Produktionen gespannt. 

Da Jess ihren Zug Richtung Heimat erreichen muss, und ich nach dem Tag wahrscheinlich auch erledigt bin, brechen wir am Donnerstag gegen 16:00 Uhr wieder Richtung Frankfurter Hauptbahnhof auf. 



Freitag

(Alle) 
9:00 - 10:30 Uhr: Führung in der Deutschen Nationalbibliothek 
Wo: Adickesallee 1, 60322 Frankfurt/Main
Info: Hier wird über die Geschichte und die Aufgaben der Nationalbibliothek informiert. Treffpunkt ist der Empfang der Bibliothek. 

(Alle) 
10:30 - 11:00 Uhr: The benefits of Ebook Watermarking and Personalisation over 'traditional' (Adobe) DRM 
Wo: Hot Spot Digital Innovation
(Halle 6.2 D 71)
Info: Wenn ich die Veranstaltungsbeschreibung jetzt richtig verstanden habe - der Vortrag ist auf englisch - geht es darum, die eBooks mit dem DRM Code zu schützen. 

(Skyara) 
11:00 - 12:00 Uhr: Rosen Kalligrafie Vorführung
Wo: Halle 4.1 / Stand N \"25
Info: Es gibt eine Live Vorführung an neuen Oberflächen wie z.B. Rosen oder Orchideen. 

(Emma, Isona) 
11:30 - 12:00 Uhr: Tipps aus dem Lektorat - Worauf müssen Autoren achten? 
Wo: Self-Publishing Area Stage
(Halle 3.0 K 13)
Info: Die Lektoren von Droemer Knaur Tanja Steinlechner, Bernd Flossman und Natalja Schmidt geben Einblicke in die Arbeit als Lektor bei einem Verlag und beantworten wichtige Fragen. 

(Eventuell alle)
13:00 - 14:00 Uhr: Fantasy Autoren im Lesezelt
Wo: Lesezelt (Agora)
Info: mit Markus Heitz, Ivo Pala und Julia Lange

(Eventuell Isona) 
13:00 - 13:30 Uhr: Autorengespräch: Raus aus der Unsichtbarkeit!
Wo: Halle 3.0 Stand 3.0/K 31
Info: Erfolgreiche KDP (Amazon) Autoren berichten, wie man als unbekannter Autor Leser gewinnt und sein Buch bekannter macht. 

(Skyara)
14:00 - 15:00 Uhr: TOM 
Wo: Halle 3.0 Stand 3.0/G 67
Info: Seit 25 Jahren zeichnerische Unterhaltung auf hohem Niveau. 

(Emma, Isona) 
14:00 - 15:00 Uhr: I want you! - Aus dem Leben einer Headhunterin
Wo: Halle 4.1 / Stand B 93
Info: Was muss in einen Lebenslauf? Worauf legen Arbeitgeber wert? Und welche Qualifikationen sind in der Medienbranche wichtig? 

(Emma - die Anderen bei Interesse :-) )
15:00 - 16:30 Uhr: Sebastian Fitzek präsentiert "Das Paket" 
Wo: Open Stage (Agora)
Info: Kurz zum Inhalt: In dem Roman muss die Protagonistin Emma ein Paket für einen Nachbarn annehmen, den sie noch nie gesehen hat. Das Bedrohliche: Sie wohnt in einer verlassenen Gegend. 

(Alternative - Alle) 
16:30 - 17:30 Uhr: Iny Lorentz im Gespräch über ihren Roman "Das Mädchen aus Apulien" 
Wo: Lesezelt (Agora) 


Samstag

(Alle)
10:00 - 18:00 Uhr: Schnellzeichner und Karikaturist Chen zeichnet herrliche Porträts in atemberaubenden Tempo.
Wo: Halle 3.0 C 101

(Alle) 
11:00 - 11:30 Uhr: Rainer Strecker liest Derek Landys "Demon Road"
Wo: Halle 3.0 Stand G 60
Info: Rainer Strecker ist ein bekannter Hörbuchsprecher und hat u.a. die Tintenwelt Trilogie von Cornelia Funke gelesen. 

(Emma)
11:00 - 12:00 Uhr: Isabel Abedi signiert 
Wo: Halle 3.0 Stand 3.0/G 60

(Isona)
11:00 - 11:45 Uhr: Workshop: Unabhängig veröffentlichen mit KDP und CreateSpace
Wo: Halle 3.0 Stand 3.0/K 31

(Skyara, eventuell Emma) 
11:00 - 12:00 Uhr: Phil Hubbe Cartoons für Behinderte 
Wo: Halle 3.0 Stand 3.0 / G 67
Info: Der Cartoonist hat selbst eine Behinderung und zeichnet die Comics aus Sicht der Betroffenen. 

(Emma, Isona)
12:00 - 12:30 Uhr: Nadel im Heuhaufen - So wird Ihr Buch gefunden 
Wo: Halle 3.0 Stand 3.0 K13 (Selfpublishing Area) 

(Skyara)
12:00 - 13:00 Uhr: Meet & Greet Michaela Grünig, Violet Truelove, Ella Green + Claudia Winter
Wo: Halle 3.0. Stand J32 

(Emma, bei Interesse mit den Anderen)
12:30 - 13:30 Uhr: Thrill & Kill 
Wo: Lesezelt (Agora) 
Info: Mit den Autoren Christian v. Ditfurth, Melanie Raabe und Andreas Gruber

(Isona, eventuell Emma) 
13:00 - 14:00 Uhr: Studiengangspräsentation - Studiengänge rund ums Thema Buch erklären ihren Studiengang 
Wo: Halle 4.1 B93 

(Skyara)
13:00 - 13:30 Uhr: Gefangen zwischen Realität und Illusion: „Glimmernächte“ und „GoodDreams“
Wo: Halle 3.0. Stand 3.0 E107 
Info: Die Autorinnen Beatrix Gurian und Claudia Pietschmann im Gespräch.

(Alle) 
14:00 - 15:00 Uhr: Markus Heitz präsentiert "Wedora"
Wo: Halle 3.1 Stand F89

(Emma) 
ab 15:00 Uhr: Talk und Signierstunde mit Albert Espinosa und den Schauspielern der Serie "Club der roten Bänder"
Wo: Osiander/Skyline Plaza, Europaallee 6/ Shop 29, 60327 Frankfurt

(Skyara und Isona)
15:00 - 16:00 Uhr: Marah Woolf präsentiert "GötterFunke"
Wo: Halle 3.0 Stand F121


Ihr wollt uns treffen? 

Ihr wollt uns auf der Buchmesse treffen? Dann gibt es zwei Optionen.

Die Risiko Variante: Ihr lasst dem Schicksal seinen Lauf. Entweder wir begegnen uns, oder wir treffen uns nächstes Jahr. Unseren Terminkalender kennt ihr ja :-).

Die sichere Variante: Wir verabreden uns gezielt und machen was aus. Ihr könnt mir gerne eine Mail (EmmaZecka@gmx.de) schreiben, oder mich wahlweise auch auf Facebook kontaktieren.

Was ich wohl noch erwähnen sollte: 
Ich werde euch zu 90% nicht erkennen, weil meine optischen Mittel begrenzt sind :-). Deswegen wäre es super, wenn ihr mich ansprecht. (Sofern ihr mich erkennt :D)


Wie ihr mich erkennt? 


Produziert bei shirtlabor 
Da ich kein Freund von Selfies bin, gibt es hier ja nicht gerade berauschend viele Bilder von mir. Letztes Jahr habe ich versucht mit einem T-Shirt für den Blog zu werben. Dieses Jahr ist dieser schicke Rucksack bei mir eingezogen. Das Tolle ist: Das Produkt sieht auch GENAU SO aus, wie in diesem Designer. Ich hätte echt nicht gedacht, dass die Qualität so gut wird.





Und ihr? 

Steckt ihr auch schon mitten in den Messe Vorbereitungen?
Wer begleitet euch auf die Messe?
Welche Veranstaltungen wollt ihr auf keinen Fall verpassen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen