Mittwoch, 10. August 2016

Der Schneewittchenclub

Bild von Hanser 
Steckbrief

Name:
 
Der Schneewittchenclub
Autor: Lily Archer
Verlag: dtv Verlag
Geeignet für: ab 11 Jahre, oder für Menschen, die Jugendbücher mögen. 
Gelesen in folgender Sprache: Deutsch 
Bewertung: 2 von 5 Punkten 



Klappentext 

(Klappentext von "Der Schneewittchenclub" von Lily Archer  erschienen im dtv Verlag)


"Spinnefeind sind sich die schöne Alice, die reiche Reena und die kluge Molly, als sie im Internat aufeinandertreffen. Verbissen kämpfen die Tochter eines Schriftstellerpaars aus New York, das verwöhnte Beverly-Hills-Girl und die fleißige Schülerin aus der Provinz um Zimmer, Freundinnen und Jungs. Bis sie entdecken, dass sie aus demselben Grund hier sind: Sie alle haben eine böse Stiefmutter, die sie loswerden will! Das lassen die Drei sich nicht gefallen. Sie gründen den "Schneewittchen-Club" und schmieden Rachepläne. Perfekte Unterhaltung, die Leichtes mit Nachdenklichem verbindet!"

Meine Meinung

Ich habe das Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen und muss ehrlich sagen, dass ich es mir wahrscheinlich nicht selbst gekauft hätte. 
Kommen wir zuerst zu den positiven Seiten des Buches: Die Geschichte wird aus drei Perspektiven erzählt. Jede, der drei Hauptpersonen, bekommt jeweils ein Kapitel gewidmet. Die Autorin versteht sich gut darin, in die verschiedenen Rollen zu schlüpfen und füllt diese echt gut aus. Gerade die verschiedenen Rollen machen das Buch so interessant. Da die Charaktere einfach "völlig verschieden" sind, hat es teilweise schon richtig Spaß gemacht, es zu lesen. Es hat mich einfach an die Rollenspiele erinnert. 
Die Geschichte an sich klingt auch ziemlich interessant. 

Aber da bin ich auch schon bei den negativen Seiten angelangt. Ich, als Leserin, musste ziemlich lange warten, bis es "richtig zur Sache" ging. Im Grunde war die Geschichte, als sie an ihrem Höhepunkt angekommen war, auch schon am Ende. Dass fand ich relativ schade, da der Schluss kein richtiger Schluss war. Es wurde im Grunde ein neuer Handlungsstrang für den weiteren Verlauf der Geschichte eingeleitet, der aber einfach nicht ausgefüllt wurde. 

----------------------------------------

~K~: Dieser Beitrag ist eine Rezension aus der Konserve und wurde bereits veröffentlicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen