Freitag, 18. März 2016

Leseparty statt Leipziger Buchmesse?

Bild von Prime Ballerina


Leseparty für die Daheim gebliebenen... 

Gestern erfuhr ich zufällig von einer Aktion von primeballerinas books und Die Liebe zu den Büchern. Und zwar veranstalten die beiden eine Leseparty für alle, die nicht nach Leipzig zur Buchmesse fahren können.
Und ja ... ich weiß, das Label, dem ich den Beitrag zugeordnet habe, passt nicht ganz :-).

Jedenfalls freue ich mich auf die Aktion und habe heute auch mit passender Lektüre begonnen.


Update am 18.03. 

Heute ist der Tag, an dem das erste offizielle Album von AnnenMayKantereit veröffentlicht wurde.
Aber ich will ja nicht vom Thema abschweifen... *hust*
Kommen wir zur eigentlichen Frage:

Welche drei Bücher sind zuletzt in dein Bücherregal eingezogen? 

Ich hätte nie gedacht, dass diese Frage für mich einmal so schwer zu beantworten ist.

Wenn du dich traust von Kira Gembri
Hier geht es um zwei Jugendliche, die beide kein einfaches Leben haben, aber doch zueinander finden.

Shadowmarch Band 2: Das Spiel von Tad Williams
Das ist der zweite Band einer Fantasy Reihe aus der Feder von Tad Williams. Hier kommen verschiedene Handlungsstränge zusammen. Rahmenhandlung ist, dass sich die berühmt berüchtigte Schattengrenze verschiebt und zwielichtige Gestalten nach Südmark gelangen.
Gelesen wird die ungekürzte Hörbuch Reihe von David Nathan, den viele als Synchronstimme von Johnny Depp kennen werden.

Club der roten Bänder von Albert Espinosa
OK ich hab geschummelt. Dieses Buch ist in mein digitales Hörbuch Regal eingezogen. Hier beschreibt Albert Espinosa, welche Erfahrungen er während seiner Krebserkrankung machen durfte und was ihm zu dem gemacht hat, der er heute ist.

Welche Bücher würdet ihr euch jetzt spontan kaufen, wenn euch jemand 50€ in die Hand drückt? 

Dann würde ich mir wohl zuerst "Der Junge, der Träume schenkte" von Luca Di Fulvio kaufen. Allerdings spiele ich auch mit dem Gedanken mir den Roman als Hörbuch zuzulegen. Ich muss nur noch recherchieren, ob es sich um eine gekürzte oder ungekürzte Lesung handelt.
Obwohl das Buch nicht 50€ kostet, fällt mir momentan kein anderes Exemplar ein, dass ich mir ebenfalls zulegen möchte.


Update am 19.03 

Heute Morgen habe ich Post vom Hörverlag bekommen. Und zwar zieht Juli Zehs Roman "Unterleuten" bei mir ein. Momentan bin ich voll im Thriler Fieber und freue mich daher auf spannende Stunden. Wann ich mit dem Buch beginnen werde, weiß ich noch nicht genau. Das kann jetzt sofort, oder erst in ein paar Tagen sein...
Aber nun kommen wir zur heutigen FRage:

Von welchem Autor würdet ihr gerne ein Buch lesen, hab es aber noch nicht geschafft? 

Um ehrlich zu sein, schiele ich im Moment ein bisschen in Richtung Suzanne Collins und "Die Tribute von Panem" Ich habe schon so viel von der Trilogie gehört und bekomme jetzt, nachdem die Filme abgedreht sind, langsam Lust auf die Bücher.


Update am 20.03 

Heute ist also der letzte Tag der Leipziger Buchmesse. Ich freue mich schon total auf die Messeberichte der anderen Blogger. Den ein oder anderen Schnappschuss durfte ich schon bei Facebook bewundern.
Allerdings war die Messe diesmal eher eine Art Begleiterscheinung und ich fand es gar nicht so schade, nicht live vor Ort zu sein. Wahrscheinlich liegt das aber einfach daran, dass ich noch nie auf der Leipziger Buchmesse war und somit eher Frankfurt mit der Buchmesse verbinde.
Nun kommen wir aber zur heutigen Frage:

Woher holst du dir eigentlich deine Anregungen für den Buchkauf? Und wer empfiehlt dir die besten Bücher? 

Hier gehe ich sehr oft nach dem Titel eines Buches. Spricht er mich an, schaue ich mir den Klappentext, oder andere Meinungen zum Buch an. Beispielsweise lese ich mir so auch mal die ein oder andere Rezension durch.
Hin und wieder folge ich auch Empfehlungen anderer Buchblogger.
Wer mir die besten Bücher empfiehlt, kann ich gar nicht so sagen. Hier kommen oft verschiedene Aspekte zusammen. Ausschlaggebend ist aber die Stimmung in der ich gerade bin.


The End... :-) 

Sowohl Leseparty als auch die Leipziger Buchmesse neigen sich jetzt dem Ende entgegen, bzw. sind bereits vorbei.
Die Idee der Leseparty ist echt schön.
Allerdings ist der Austausch irgendwie etwas an mir vorbeigegangen. Das wird nächstes Jahr hoffentlich anders :-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen