Donnerstag, 23. Juli 2015

Fear Street - Risiko

Bild von
archInform
Steckbrief 
Name: Fear Street - Risiko (auch als Hörbuch erhältlich)
Autor: R. L. Stine
Verlag: Loewe Verlag 
Geeignet für: ab 12 Jahren, oder für Leute, die gerne gruselige Bücher lesenGelesen oder gehört: gelesen
Bewertung: 5 von 5 Punkten


Klappentext
(Klappentext von "Fear Street - Risiko" von R. L. Stine, erschienen im Loewe Verlag)

"Renn um dein Leben! “Oh nein!” Nicole schreit entsetzt auf, als sie Kent leblos auf dem Wohnzimmerboden liegen sieht. Wer um alles in der Welt hat dieses schreckliche Verbrechen begangen? Bevor Nicole einen klaren Gedanken fassen kann, bemerkt sie zwei dunkle Schemen am Fenster. Und eine unerbittliche Jagd beginnt…" .


Meine Meinung
Nicole wird von ihrer besten Freundin zu einer riskanten Wette überredet. Beide sollen die Körper tauschen. Ein gefährlicher Kampf um Leben und Tod beginnt...

Das Buch habe ich vor einigen Jahren gelesen. Die Geschichte schien täuschend echt und hat mich ziemlich gefesselt. Gerade weil der Roman aus der Sicht von Nicole erzählt wird und von daher einen einfach zu lesenden Schreibstil hat, wirkte er auf mich so realistisch. Ich konnte sehr gut nachvollziehen ,wie sich die Hauptperson fühlt.

Risiko war der erste Roman, den ich aus der Fear Street- Reihe gelesen habe. Nach dieser Geschichte war ich sehr angetan und wurde für 1-2 Jahre zu einem Fear Street Fan. Wer mehrere Bände von der Bücherreihe liest, bemerkt, dass alle Bücher ein ähnliches Handlungsmuster haben: Auf dem Klappentext wird meist eine ziemlich blutrünstige Geschichte angedeutet, in den Büchern selbst gibt es auch oft ziemlich viele Tote und am Ende kommt meist heraus, dass die Hauptperson eine psychische Erkrankung mit sich bringt. Diese Tatsache finde ich einerseits in manchen Büchern gut verpackt, andererseits wirkt die Reihe dadurch auch recht klischeehaft, weil alles immer nach einem Muster abläuft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.