Sonntag, 3. Mai 2015

Schreibmarathon Fazit April 2015



Guten Abend liebe Schreiberlinge, :-)
wie ihr meinem Monatsrückblick entnehmen könnt, ging mir der April eindeutig zu schnell rum. Außerdem gibt es statistisch keine wirklich guten Nachrichten zu melden. Aber lest selbst...


DATEN UND FAKTEN 

Ziel des Monats: 6.000
Geschriebene Wörter: 5.357
Wortschulden: 643
Plus Bereich: 3.780
Nächstes Monatsziel: 6.200


ZU LESENDE ERGEBNISSE 

Rezensionen: 
Der Seidenspinner
Tage, wie Salz und Zucker

Fanfictions: 
9. Situation der Little Britain Fanfiction -> KLICK
Zwei neue Folgen einer "Alles was zählt" Fanfiction -> KLICK

Außerdem habe ich die Hälfte des Adventskalenders geschafft. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich freue, wenn ich euch das gute Stück endlich präsentieren kann.


MEINE EINDRÜCKE 

Erstmal stelle ich fest: Die ersten sechs Monate des Marathons sind rum... Bisher bin ich mit der Aktion ganz zufrieden. Ich habe deutlich mehr geschrieben, als ich gedacht habe und ich bin auch immer noch dabei. Nun aber zum letzten Monat:

Die erste Woche im April fand für mich schreibtechnisch überhaupt nicht statt. Irgendwann ist mir dann aufgefallen, dass der April bereits angebrochen ist und ich bin in die Gänge gekommen und schwupps: Ich habe doch ein paar Sachen auf das virtuelle Papier gebracht.

Ich bin sehr stolz darauf, dass die Hälfte des Adventskalenders geschafft ist. Übrigens habe ich schon meine erste Testleserin gefunden! Das freut mich ganz besonders :-).

Ziele für den Mai möchte ich mir eigentlich keine setzen. Ich finde es nämlich dämlich, mir immer so viel vorzunehmen und das meiste dann nicht zu schaffen. Also bin ich mal gespannt, wohin es mich im Mai treibt.


IN DIESEM SINNE... 

hoffe ich ihr habt gut in den Mai geschrieben.


IHR SEID GEFRAGT 

Nehmt ihr am Schreibmarathon teil?
Wie läuft es bei euch?
Welche Projekte nehmt ihr euch für den kommenden Monat vor?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen