Sonntag, 12. April 2015

Schreibmarathon Fazit März 2015

Foto A. Mack

Mit einem Blick auf den Kalender stelle ich fest, dass der April auch schon fast wieder rum ist. Obwohl es im März literarisch nicht wirklich viel zu berichten gibt, möchte ich trotzdem ein kleines Fazit schreiben. Schließlich geht es hier um ein Jahresprojekt :-)

Also nun geht's ans eingemachte.

Daten und Fakten
Ziel des Monats: 6.200 Wörter
Geschriebene Wörter: 8.467 Wörter
Wortschulden:
Im Plus Bereich: 4423 Wörter
Nächstes Monatsziel: 6000 Wörter 

Zu lesende Ergebnisse
Rezension: "Vielleicht morgen", "Dienstags bei Morrie", (zu finden auf der rechten Seite bei "In diesem Jahr gelesen").  
Fanfiction Alles was zählt: Es war ein Unfall
Ansonsten wird fleißig am Adventskalender gearbeitet. Ich bin wirklich gespannt, ob dieses Projekt wirklich fertiggestellt wird :-). 

In diesem Sinne
wünsche ich euch viel Spaß beim schreiben und oder lesen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.