Donnerstag, 30. April 2015

Mein April 2015

Gelesen im April 

(Bild von
RandomHouse Audio)

*Der Seidenspinner
Klappentext (von Random House Audio)
"Ein neuer Fall für Cormoran Strike
Als der Romanautor Owen Quine spurlos verschwin-det, bittet seine Frau den privaten Ermittler Cormoran Strike um Hilfe. Es ist nicht das erste Mal, dass Quine für einige Tage abgetaucht ist, und sie möchte, dass Strike ihn findet und nach Hause zurückbringt. Doch schon zu Beginn seiner Ermittlungen wird Strike klar, dass mehr hinter Quines Verschwinden steckt, als seine Frau ahnt. Der Schriftsteller hat soeben ein Manuskript vollendet, das scharfzüngige Porträts beinahe jeder Person aus seinem Bekanntenkreis enthält. Sollte das Buch veröffentlicht werden, würde es Leben zerstören – zahlreiche Menschen hätten also allen Grund, Quine zum Schweigen zu bringen.
Als Quine tatsächlich tot aufgefunden wird, brutal ermordet unter bizarren Umständen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um das wahre Motiv des skrupellosen Mörders aufzudecken – eines Mörders, wie Strike ihm noch nie zuvor begegnet ist …
Absolut fesselnd und voller unerwarteter Wendungen: Der Seidenspinner ist der zweite Roman der hochgelobten Krimiserie um den Ermittler Cormoran Strike und seine entschlossene junge Assistentin Robin Ellacott."


(Bild von Argon Verlag) 

Tage wie Salz und Zucker 
Beschreibung (von Argon Verlag
"Ellen ist für alle Welt unsichtbar, und das ist ihr ganz recht so. Sie versteckt sich hinter zu vielen Kilos, putzt nachts in einem Kaufhaus. Minutiös notiert sie, was sie vom Leben ihrer Mitmenschen beobachtet. Bis Ellen eines Tages im Bus eine junge Frau trifft: Temerity ist blind, sprüht vor Lebensfreude und hat keinerlei Berührungsängste – und als einzige kann sie Ellen »sehen«. Die folgt ihr fasziniert und rettet sie prompt vor zwei Handtaschendieben. Fortan ist für Ellen nichts mehr, wie es war. Zusammen mit Temerity fängt sie an, sich einzumischen – immer da, wo jemand sich nicht wehren kann oder wo Unrecht geschieht. Sehr schnell wirbeln die beiden neuen Freundinnen jede Menge Staub auf …"

Ich lese / höre gerade: 
Crush (von Sandra Brown), 
Die Chefin (von Gaby Köster) 

Situation(en) des Monats 
Diesmal eine kleine Ansammlung wirrer Stichpunkte, die hoffentlich doch den ein oder anderen unterhalten :-). 

- Die Vorfreude auf das europäische musikalische Ereignis des Jahres (auch Eurovision Song Contest, oder Grand Prix genannt. Ein Bericht folgt!). 
- Das aufregende Kribbeln, wenn sich der Konzertplan für den Sommer langsam aber stetig füllt. 
- Die Freude, wenn ich endlich feststelle, dass es abends um 20:00 Uhr noch hell ist und langsam darüber nachgedacht werden kann, den Langstock zu Hause zu lassen. 

Was gab's zu erzählen? 
Irgendwie kam ich im April nicht so ganz hinterher. Mein Monatsprogramm fand ... nicht statt. Ihr musstet auf Wortreich verzichten und habt auch kein Interview zu lesen bekommen. Das soll sich im Mai hoffentlich wieder ändern... 

Rezensionen aus der Konserve 

Rezensionen (frisch serviert) 

Aktionen im April 

Studieren mit Sehbehinderung: 

Zitat des Monats 
VORSICHT: Humor al a Emma. Kleiner Denksport in den Mai... 

„Wenn sich zwei Einäugige unterhalten, ist das ein Gespräch unter zwei Augen.“

In diesem Sinne... 
einen frohen Start in den Mai euch allen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken Deines Kommentars akzeptierst Du, dass der von Dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in der Datenschutzerklärung
Den Textbaustein habe ich von Pergamentfalter übernommen.