Samstag, 6. September 2014

Das Känguru Manifest


Bild von HörbuchHamburg 
Steckbrief 

Name: Das Känguru Manifest (auch als Buch erhältlich)
Autor: Marc Uwe Kling
Verlag: HörbuchHamburg (Downtown)
Geeignet für: Menschen, die gerne Satiren lesen
Gelesen oder gehört: gehört
Sprecher: Marc Uwe Kling (eine Livelesung)
Bewertung: 4,5 von 5 Punkten


Klappentext

(Produktbeschreibung von dg-literatur.de)

"Sie sind wieder da - das kommunistische Känguru und der stoische Kleinkünstler! Auf der Jagd nach dem höchstverdächtigen Pinguin rasen sie durch die ganze Welt. Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen! Ein Mord, für den sich niemand interessiert! Eine Verschwörung auf niedrigster Ebene! Ein völlig abstruser Weltbeherrschungsplan! Mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen ..."


Meine Meinung

Der zweite Teil der Känguru Chroniken hatte es mir wirklich angetan. Mit der richtigen Portion Witz und einer teilweise nachdenklichen, ernsten Erzählweise wurde hier die Geschichte rund um Marc Uwe und sein Känguru fortgesetzt.

Sehr gut gefallen hat mir, dass die Episoden bei diesem Teil aufeinander aufgebaut haben. Bei dem ersten Band hatte ich das Gefühl, dass er eher aus einer Sammlung Kurzgeschichten besteht. Hier war eine klare Handlung erkennbar: Neben dem neuen Nachbar, dem Pinguin, der sich darauf spezialisiert hat, das Känguru zu terrorisieren, muss sich das Känguru auch noch mit einem seltsamen Ministerium auseinandersetzen. Nicht zu vergessen erfordert das assioziale Netzwerk einen großen Teil seiner Konzentration.

Allerdings hatte ich auch hier an manchen Stellen das Problem den Erzähler akustisch verstehen zu können.
Da jeder der Charaktere eine gut ausgearbeitetet Eigenart hat, fiel es mir dennoch schwer, mich in sie hineinzuversetzen. Neben dem Pinguin tritt hier auch ein treuer Soldat auf, der sich den beiden voll und ganz anpasst.

Wer sich nicht mit den gesellschaftskritischen Themen beschäftigen will, die in diesem Hörbuch oft thematisiert werden, kann sich an einem großen satirischen Anteil erfreuen. Ich finde das Hörbuch ist so gut durchmischt und es ist für jeden etwas dabei.

--------------------------------------------------------------------

~K~: Dieser Beitrag ist eine Rezension aus der Konserve und wurde bereits veröffentlicht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen